| 00.00 Uhr

Moers
Heimatkalender: Beitrag über das einstige Schwesternhaus

Moers. "Das Schwesternhaus "St. Marienstift" in Schaephuysen" und seine "75 Jahre Dienst am Nächsten" beschreibt Theo Mäschig im soeben erschienenen "Geldrischen Heimatkalender" Der ehemalige Rheurdter Gemeindearchivar erinnert damit an die dort tätigen Schwestern aus St. Mauritz bei Münster, denen unter anderem Krankenpflege und Handarbeitsunterricht am Herzen lagen.

Ansonsten steht die Nachbargemeinde Kerken im Schwerpunkt. Dr. Christian Wiltsch verbindet beispielsweise "Stonehenge, Externsteine und Kerken". Seine "Heliometrische Betrachtung geweihter Orte" führt zu den Kirchen und Kapellen des Gemeindegebietes und befasst sich mit ihrem Ursprung.

Einer sozialen Verantwortung versuchte der "Gemeinnützige Bauverein Aldekerk vor dem Ersten Weltkrieg" zu entsprechen, woran Gemeindearchivarin Johanna Klümpen-Hegmans erinnert. Dass er selbst damit eng verbunden ist, merkt man der Darstellung des "Theaterlebens in Kerken" von Peter Völker an.

Neben einer Vielzahl historischer Themen zwischen Weeze und Wachtendonk sind auch aktuelle Beiträge enthalten: Verena Backus und Cordula Rohlmann-Reineke stellen die "Katzenhilfe Gelderland" vor: "Wer wir sind und was wir machen" porträtiert ehrenamtliches Engagement für hilflose und ungeliebte Fellnasen.

Ein ganz anderes Porträt leitet Hejo Eicker mit "Einsichten in eine erschlossene Welt" ein: "Fotografien von der JVA in Geldern-Pont" aufgenommen von Michael Metzner, Heinz Spütz und Karl Schwers. Gedichte, (Mundart)erzählungen und Fotoserien runden den reich bebilderten Band mit fast 300 Seiten ab.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Heimatkalender: Beitrag über das einstige Schwesternhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.