| 00.00 Uhr

Moers
"Heimatlos" eröffnet das Urban Peace Festival

Moers. Die Gruppe "Heimatlos" eröffnet am Samstag, 3. September, das "Urban Peace Festival" auf der Halde Rheinpreußen in Moers. Die Gruppe wird ab 13.30 Uhr das Publikum mit instrumentaler Musik und Geschichten zum Thema Flucht und Heimat unterhalten.

Um 19 Uhr präsentieren sie dann mit den beiden Sängern Stella-Louise Göke und Musa Abtah ein buntes Programm aus deutschen, arabischen, französischen und eigenen Kompositionen. "Heimatlos" das sind Ouday Al Abtah, Azad Mohammed, Samer Dudaki und Musa Abtah, die zusammen mit Stella-Louise Göke, Matthias Bangert und Frederik Göke die Band gegründet haben. Gemeinsam verfolgen sie die Idee des kulturellen Austausches, des Miteinanders über die Musik als Wegbereiter.

(aka)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: "Heimatlos" eröffnet das Urban Peace Festival


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.