| 14.48 Uhr

Moers
Hier gibt es alle Infos zum Schlossfest

Moers: Hier gibt es alle Infos zum Schlossfest
In Moers wird am Sonntag auf dem Schlossfest gefeiert. FOTO: Archiv
Moers. 2Am Sonntag steht das Schlossfest in Moers auf dem Programm. Der Eintritt zur beliebten Familienveranstaltung ist frei. Hier finden Sie alle Infos im Überblick. Wie sieht das Programm aus?

Was wird geboten?

Die Familienveranstaltung hat Tradition. Am Sonntag steht die 11. Auflage auf dem Programm. "Kulturreich" geht es dabei zu - denn das Schlossfest ist in diesem Jahr Teil der aktuellen Sonderausstellung "Macht & Millionen. Heute regiere ich!". Führungen durch das Schloss und die aktuelle Ausstellung, Theaterworkshops, Aktionen und Verkaufs- und Informationsstände erwarten die Besucher rund um Schloss und Musenhof. Musikalischen Kulturreichtum bieten die Samba-Marching-Band und Gesangsschüler der Musikschule, Aiyana Kanti mit ihrer Hang und die Band "Burma Bebop", ein Projekt von Tim Isfort. Das Schlosstheater gibt einen Vorgeschmack auf die Spielzeit "un*heimlich". Die VHS und die Bibliothek erweitern das kulturelle Programm.

Wann geht es los?

Das Schlossfest startet am Sonntag um 11 Uhr. Eröffnet wird die Veranstaltung am nördlichen Schlosshoff durch Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Museumsleiterin Diana Finkele und den geschäftsführenden Intendanten des Schlosstheaters Ulrich Greb.

Was sollten Besucher nicht verpassen?

Besucher sollten einmal im Musenhof vorbeischauen. Dort geht es um den puren Reichtum: Kleine und große Besucher dürfen eine Golddusche genießen oder sich ihren eigenen Schmuck herstellen. Für Mutige steht zudem eine Wildschweinjagd auf dem Programm.

Was wird kulinarisch geboten?

Im Angebot stehen unter anderem Flammkuchen, köstliche Weinen, Pastavariationen, Bratwurst, Currywurst oder Pommes. Wer sich erfrischen möchte, kann das mit einem Frozen Joghurt tun.

 

(url)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Hier gibt es alle Infos zum Schlossfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.