| 00.00 Uhr

Rheurdt
Hier wird nicht nur Skat "gekloppt"

Rheurdt. Das Haus Quademechels ist eine Seniorenbegegnungsstätte mit vielseitigem Programm. Von Stefan Gilsbach

Vier ältere Herren und ein Kartengedeck - an diesem Vormittag ist im Haus Quademechels Skat angesagt. Wilfried Scherer, Theo Brüx, Gerd Felske und Jürgen Boemer treffen sich regelmäßig in der Seniorenbegegnungsstätte, um Könige, Damen und Buben "zu kloppen". Die Stimmung unter ihnen ist gut. "Aber es gab Zeiten, da wurde nicht nur an einem Tisch gespielt, sondern an dreien oder vieren", erinnern sie sich.

Das Haus Quademechels an der Ecke Rathausstraße und Meistersweg wird vom Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes getragen, dessen Vorsitzende Christa Hoeps ist. In dem Gebäude finden regelmäßige Veranstaltungen wie das Demenzcafé und das Frühstück der Eine-Welt-Gruppe statt. Außerdem sind hier die Proberäume des MGV Eintracht. Beliebt ist das Mittagsmenü, das im Vier-Wochen-Rhythmus in der Einrichtung serviert wird. Außerdem treffen sich im "Haus Quademechels" Damen und Herren jede Woche zu Spielrunden. Die Herren bevorzugen das Skatspiel, die Damen Rommé und Canasta. "Wir sind montags von 15 bis 18 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr hier", berichtet Jürgen Boemer. "Ich bin schon seit 20 Jahren bei der Skatrunde."

Boemer ist 79 Jahre alt, ebenso Mitspieler Wilfried Scherer. Gerd Felske, der aus Neukirchen-Vluyn kommt, ist 80 Jahre alt. Im Vergleich dazu ist Theo Brüx "ein Küken", wie die Runde scherzt. Er ist 65 Jahre alt, ein Jung-Senior, wie man so schön sagt. Es gehört zu jener Altersgruppe, die man im Haus Quademechels gern häufiger begrüßen würde. Renate Rheinbay, eine der "guten Feen" der Einrichtung, meint dazu: "Es kommt leider wenig nach. Viele Menschen möchten sich heute nicht als ,alt' oder als ,Senioren' definieren." Und so machen sie um Seniorenangebote einen Bogen, was bedauerlich sei, meint die ehrenamtliche Helferin.

Tatsächlich ist es in dem Haus gemütlich, außerdem liegen alle Räume im Erdgeschoss, was für Menschen mit Gehbehinderung angenehm ist. Außerdem liegt es günstig mitten im Ortskern. Unmittelbar vor dem Gebäude gibt es einen Parkplatz.

Wer Kontakt zu den Ehrenamtlern im Haus Quademechels aufnehmen möchte, kann dies unter Telefon 02845 69695.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheurdt: Hier wird nicht nur Skat "gekloppt"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.