| 00.00 Uhr

Moers
Hilfe für die Armen in Rumänien

Moers. Fünf Senioren der Evangelischen Kirchengemeinde Moers-Meerbeck fliegen am Dienstag nach Rumänien, um ein Hilfsprojekt zu unterstützen. Dies findet in Kooperation des Diakonischen Werkes Moers mit dem Diakonischen Werk vor Ort statt. Das Interkulturelle Nachbarschaftsnetzwerk 55plus hat die Aktion initiiert. Vergangenen Donnerstag konnten die Sachspenden (Kleidung, Lebensmittel, Werkzeuge, Gartengeräte, Kühlschränke, Waschmaschinen, Trockner usw.) verladen werden. Auch Geldspenden stehen bereit, um in der Stadt Sacueni im Kreis Bihor zu helfen.

"Ich bin überwältigt von der Hilfsbereitschaft der Bevölkerung, von dem Einsatz der Ehrenamtler, die in einem verblüffenden Engagement geworben, gesammelt und die Spenden verpackt und verladen haben", sagt Wolfgang Angerhausen vom Netzwerk 55Plus. "Mein besonderer Dank dient den Männern der Persischen Kirche, die uns tatkräftig unterstützt haben." Geplant in Rumänien sind der Aufbau eines Wasch- und Nähsalons, einer Reparaturgruppe, eines Gartenbereichs sowie die Verteilung von Lebensmitteln und täglicher Brotrationen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Hilfe für die Armen in Rumänien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.