| 00.00 Uhr

Comedy Arts
Humorfest startet mit einer Party

Comedy Arts: Humorfest startet mit einer Party
Gastgeber: Holger Ehrich ist seit 2007 künstlerischer Leiter des Comedy Arts Festivals in Moers. Das Festival startet schon heute Abend mit einem Musik- und Partyprogramm in der Festivalhalle am Solimare. FOTO: Klaus Dieker
Moers. Heute startet das 39. Comedy Arts Festival in der Festivalhalle in Moers. Festivalleiter Holger Ehrich hat Bewährtes mit Neuem gemixt und legt ein humorvolles viertägiges Programm vor. Wir liefern eine Übersicht über die wichtigsten Eckdaten. Von Anja Katzke

NEUHEITEN Die 39. Ausgabe von Comedy Arts dauert vier statt drei Tage. Das Festival wird heute Abend um 20 Uhr mit einem Konzert- und Tanzabend eröffnet: Die neunköpfige Amsterdam Klezmer Band lässt Ska und Jazz, Gipsy und HipHop auf Klezmer prallen. Damit knüpft das Festival an seine Wurzeln als "Folk und Fool Festival an. Das Konzert findet in Kooperation mit WDR Funkhaus Europa statt. Ebenso neu: Eingeladen sind die Gewinner des Old-Comer-Preises, den das Comedy Arts Festival ausgelobt hatten. Publikums- und Jury-Lieblinge dürfen am Freitag und Samstag auf der großen Bühne auftreten. Die Zuschauer lernen Hildegart Scholten und "Bürger from the Hell" kennen. Dahinter verbirgt sich der Gitarrist Norbert Bürger, der einen Rocker in Ausbildung gibt.

DAUERBRENNER Die Compagnie "Yllana" gehört zu den Publikumslieblingen auf dem Comedy Arts Festival in Moers. Die spanischen Meister des Comedy-Theaters waren bereits mehrfach in der Grafenstadt zu erleben. Die Compagnie feiert weltweit Erfolge. Neben Moers ist die Truppe nur noch in Berlin zu erleben. Die neue Produktion "Muu" kommt Samstag als knallige Satire auf den Stierkampf und seinen Macho-Kult daher.

WETTSTREIT Für viele Schenkelklopfer wird die Komiker-Schlacht zwischen den Comedians La Signora und Helmut Sanftenschneider morgen, Freitag, 28. August, sorgen. In Moers fordert La Signora Revanche für das verlorene Battle in den Flottmann Hallen in Herne. Das Publikum darf sich auf Improvisationskunst vom Feinsten freuen. In der Show wird gesungen, getanzt und geblödelt, was das Zeug hält.

SPIELARTEN Das Humorfest präsentiert die unterschiedlichen Spielarten der Comedy: Dafür stehen am Wochenende "Rebell Comedy" aus Deutschland, eine Crew mit doppelter Staatsbürgerschaft (Freitag), sowie die Französin Nadine O'Garra, die mit einem Tanz an der Kletterwand für die artistischen Einlagen sorgen wird (Freitag). Eingeladen sind außerdem "Superbuffo" aus der Schweiz mit verrückten Comedy-Stunts (Samstag) und der Gruppe "Coloro", die Samstag mit einem Kunstwerk aus Multimedia, Theater und Artistik gastieren.

SOLO Der Sonntagabend gehört ab 19 Uhr dem Kabarettisten Hagen Rether, der bereits zahlreiche Auszeichnungen wie den Deutschen Kabarettpreis erhielt. "Liebe" - so lautet seit Jahren der konstante Titel seines Programms. Die Liebe kommt darin allerdings nicht vor.

FAMILIENNACHMITTAG Am Sonntag, 30. August, findet von 14 bis 18 Uhr vor der Festivalhalle ein Programm für Jung und Alt mit Straßentheater und Budenzauber statt. Der Eintritt zum Familientag ist frei.

BOULEVARD Auf dem Außengelände vor der Festivalhalle am Solimare öffnet an allen vier Tagen der Boulevard der Attraktionen - und zwar gleichzeitig mit dem Einlass zum jeweiligen Abendprogramm (18 Uhr). Auf dem Boulevard locken Biergarten, Café, Gastronomie und Straßentheater. Der Eintritt ist immer frei. Der Bereich vor der Festivalhalle lädt in den Pausen mit bunten Lichtern und Sitzplätzen zum Verweilen einladen.

TEAM Holger Ehrich leitet seit 2007 das Comedy Arts Festival. Der studierte Medienwissenschaftler steht außerdem selbst als Komiker auf der Bühne, derzeit vor allem als eine Hälfte des Duos Diagonal und arbeitet als Hörspielregisseur für den WDR. Tossia Corman koordiniert die über 120 ehrenamtlichen Helfer. Träger des Comedy Arts Festival ist das Jugend- und Kulturzentrum Bollwerk 107 in Moers, Geschäftsführerin ist Wenke Seidel.

EINTRITTSKARTEN Tickets kosten an der Abendkasse am Donnerstag, 27. August, 26 Euro, am Freitag, 28. August, 31 Euro, am Samstag, 29. August 34 Euro, am Sonntag, 30. August, 28 Euro. Fürs Kombiticket für Freitag und Samstag zahlt man 52 Euro. Es gibt auch ein Jugend-Spar-Ticket zu 19 Euro (Donnerstag), 20 Euro (Freitag), 23 Euro (Samstag und Sonntag). Das Kombiticket für Jugendliche kostet 33 Euro.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Comedy Arts: Humorfest startet mit einer Party


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.