| 00.00 Uhr

Moers
Hungerkünstlerin führt durch die Stadt

Moers. Eine außergewöhnliche Moerser Bürgerin steht im Mittelpunkt der Stadtführung am Freitag, 29. April: das "Wundermädchen" Eva Vliegen. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr vor dem Moerser Schloss, Kastell 9. Gästeführerin Renate Brings-Otremba schlüpft dann in die Rolle der "Hungerkünstlerin" Eva Vliegen. Sie behauptete um 1600: "Ich bin dem Volke ein Märchen und ein Wunder, weil ich 30 Jahre nichts gegessen habe." Zahlreiche Besucher aus ganz Europa wollten damals wissen, ob die Geschichte wahr ist und reisten in die Grafenstadt, teilte die Stadt weiter mit. Bei dem Spaziergang durch die Alt- und Neustadt erfahren Geschichtsinteressierte mehr über den spannenden Fall und die damalige Zeit in Moers. Anmeldungen sind möglich bei der Stadtinfo, Kirchstraße 27a/b, Telefon 02841 88226-0. Teilnahme an den Führungen: jeweils vier Euro für Erwachsene. Kinder zwischen sechs und vierzehn Jahren zahlen die Hälfte.

Infos gibt's unter www.moers.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Hungerkünstlerin führt durch die Stadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.