| 15.31 Uhr
Moers
In diesem Jahr vier Innenstadt-Trödelmärkte
Moers. Jetzt steht es fest: Dieses Jahr bietet die Stadt Moers seiner treuen Trödelmarktgemeinde noch mehr Gelegenheit zum Feilschen und Stöbern. "Die Nachfrage und der Zuspruch in den letzten Jahren waren so groß, dass wir ab sofort vier statt bisher nur drei Trödelmarkttermine anbieten werden", freute sich Citymanager Michael Birr, als er die Genehmigung der Stadtverwaltung dafür bekam. Die MoersMarketing GmbH hatte die Organisation der städtischen Veranstaltungen in der Altstadt und in der Innenstadt übernommen. Die Termine: 22. März, 3. Mai, 26. Juli und 27. September.

Getrödelt wird in Moers traditionell sonntags. Wie gewohnt sind in diesem Jahr nur private Trödler zugelassen. Sogar der Preis von sieben Euro pro Meter konnte gehalten werden. Alle Informationen und die Vorausetzungen für die Anmeldungen können ab sofort im Internet unter www.moers.de nachgelesen werden. Um den Verwaltungsaufwand zu verringern, ist eine Anmeldung nur per E-Mail möglich. Dazu hat die Moers Marketing die Adresse troedelmarkt@moers-marketing.de eingerichtet. Die Bewerbungsfrist für den ersten Trödelmarkt beginnt am Montag, 16., und endet am Samstag, 28. Februar. Anschließend werden die ausgelosten Teilnehmer benachrichtigt.

Und noch eine Neuigkeit gibt es im Jahr 2009: Die MoersMarketing arbeitet gerade an einem zusätzlichen Angebot für den Trödelmarkt-Sonntag, um die Events vor allem für auswärtige Gäste noch attraktiver zu machen. "Im Augenblick stehen wir in Verhandlungen für einen zusätzlichen Stoff- und Tuchmarkt, einen Blumenmarkt, eine Handwerkermesse und für eine Autoschau. Noch ist die Tinte unter den Verträgen nicht trocken, aber die Spezialmärkte werden kommen", versichert Citymanager Michael Birr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar