| 00.00 Uhr

Moers
Inner-Wheel-Club will Frauen und Erdbebenopfern helfen

Moers. Für den Weihnachtsmarkt ist wieder ein Stand geplant.

Der Moerser IW-Serviceclub ist den Einwohnern von Moer unter anderem bekannt wegen seinen Stands auf dem Weihnachtsmarkt sein, mit seinen köstlichen Waffeln und heißem Hugo.

Um Geld für soziale und karitative Zwecke zu realisieren, pflegt der Club ein reges gesellschaftliches Miteinander, bei dem die Inner Wheelerinnen ihre privaten Türen öffnen und sich zum geselligen Essen, Brunch oder Kaffeetafel einladen, dabei statt Gastgeschenken um eine Spende für den Club bitten.

So gab es in diesem Jahr auch schon zwei Hauskonzerte, zunächst bei der jetzigen Präsidentin Jutta Gerwers-Hagedorn, die eine russische Geigenvirtuosin eingeladen hatte und vor kurzem ein Sommerfest mit einer Jazzband bei Ingrid Jansing-Perret in ihrem wunderschönen Garten. Der Erlös dieser Veranstaltung ging an die Moerser Stadtkirche für die nunmehr fertig restaurierte Orgel und mit den Einnahmen des ersten Konzerts erhielt der Bunte Tisch für seine Integrationsarbeit von Flüchtlingen eine Spende. Wie schon im Vorjahr unterstützte der Club die VHS mit einem Betrag für Sprachkurse von Flüchtlingen, auch das neu eröffnete Café Vielfalt, eine Begegnungsstätte an der Asberger Straße, erhielt eine Geldspritze.

Als nächstes hat sich der Club einen anderen Schwerpunkt gesetzt und möchte mit dem Erlös des kommenden Weihnachtsmarktes am 9. und 10. Dezember den Moerser Verein Frauen helfen Frauen unterstützen und zur anderen Hälfte die NGO ISAR Germany, eine Hilfsorganisation mit Sitz in Duisburg und Moers, die alle ehrenamtlich arbeiten. Sie nehmen in Erdbebengebieten die Ortung nach Verschütteten auf und leisten medizinische Erstversorgung.

Die Mitglieder des Inner Wheel Clubs würden sich aus diesem Grund freuen, möglichst viele Interessenten und Gäste am Stand begrüßen zu dürfen, um gemeinsam mit ihnen der guten Sache zu dienen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Inner-Wheel-Club will Frauen und Erdbebenopfern helfen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.