| 00.00 Uhr

Kreis Wesel
Jugendberufsagentur geht an den Start

Kreis Wesel. Junge Menschen werden unter anderem in Xanten, Alpen und Neukirchen-Vluyn beim Start ins Berufsleben unterstützt.

Den Start der Jugendberufsagentur im Kreis Wesel bekräftigten der Landrat des Kreises Wesel, die Geschäftsführungen der Agentur für Arbeit Wesel und des Jobcenters Kreis Wesel sowie des Internationalen Bundes und des SCI:moers gestern mit der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung. Gemeinsam werden junge Menschen in Xanten, Alpen, Sonsbeck, Neukirchen-Vluyn, Schermbeck, Hamminkeln und Hünxe beim Start ins Berufsleben unterstützt.

Um jungen Menschen mit Problemen zu unterstützen, ist die enge Zusammenarbeit verschiedener Institutionen erforderlich. In den Jugendberufsagenturen arbeiten daher Vertreter des Kreisjugendamtes, der Berufsberatung der Arbeitsagentur, des Jobcenters Kreis Wesel und der Träger Internationaler Bund und SCI:moers zusammen. Ziel ist, dass kein Jugendlicher auf dem Weg in die Ausbildung oder den Beruf verlorengeht. Das bekräftigten Dr. Ansgar Müller, Landrat des Kreises, Barbara Ossyra, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Wesel, Michael Müller, Geschäftsführer des Jobcenters Kreis Wesel, Heidi Mohr-Scholmanns, Regionalleiterin Internationaler Bund, und Frank Liebert, Geschäftsführer des SCI Moers.

Zum Angebot zählt Berufsorientierung, Ausbildungsvermittlung, Leistungen zum Lebensunterhalt, Jugendhilfe und sozialintegrative Leistungen. Dazu können die jungen Menschen unter 25 Jahren und ihre Eltern - je nach Wohnort - die Jugendberufsagenturen in Wesel, Dinslaken, Moers und Kamp-Lintfort nutzen. Neben den Berufsberatern der Arbeitsagentur sowie dem Team U25 Wesel des Jobcenters sind regelmäßig die freien Träger der Jugendhilfe, der Internationale Bund und der SCI:moers, vor Ort. Vertreter des Kreisjugendamtes sind bei Bedarf ebenfalls präsent.

Das Angebot richtet sich sowohl an Jugendliche, die noch zur Schule gehen, als auch an Jugendliche, die bereits mit oder ohne Abschluss die Schule verlassen haben. An den Standorten können Jugendliche zu folgenden Zeiten ohne Termin das Beratungsangebot nutzen: Jugendberufsagentur Wesel, Reeser Landstraße 61: Montag von 13 bis 16 Uhr und Mittwoch von 9 bis 12 Uhr (für Jugendliche aus Hamminkeln, Schermbeck, Sonsbeck und Xanten); Jugendberufsagentur Moers, Hankwitzstraße 1: Montag von 13 bis 16 Uhr und Mittwoch von 9 bis 12 Uhr (für Jugendliche aus Neukirchen-Vluyn); Jugendberufsagentur Dinslaken, Bahnhofsplatz 6, Montag von 13 bis 16 Uhr und Dienstag von 9 bis 12 Uhr (für Jugendliche aus Hünxe); Jugendberufsagentur Kamp-Lintfort, Freiherr-vom-Stein-Str. 20: Während der gesamten Öffnungszeiten montags bis donnerstags von 8 bis 15.30 Uhr und freitags von 8 bis 12.30 Uhr (für Jugendliche aus Alpen). Zusätzlich kann man Termine für die Jugendberufsagentur von montags bis donnerstags in der Zeit von 8 bis 15.30 Uhr und freitags von 8 bis 12.30 Uhr vereinbaren. Termine bei der Berufsberatung der Arbeitsagentur kann man vorab unter der Telefonnummer 0800 4555500 oder www.arbeitsagentur.de/beratungswunsch vereinbaren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Wesel: Jugendberufsagentur geht an den Start


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.