| 00.00 Uhr

Moers
Jugendfeuerwehr beim NRW-Wettkampf

Moers: Jugendfeuerwehr beim NRW-Wettkampf
Kondition müssen Teilnehmer des Landesausscheides beweisen, wie hier beim Wettkampf 2015, der im Kreis Kleve, in Kranenburg, stattfand. FOTO: Evers
Moers. Die Schaephuysener waren gleich mit zwei Gruppen bei dem Treffen im Kreis Minden dabei.

Der Feuerwehrnachwuchs aus Schaephuysen hat am Landeswettkampf der Jugendfeuerwehren teilgenommen. Ausrichter des Wettstreits war in diesem Jahr die Jugendfeuerwehr Porta Westfalica im Kreis Minden-Lübbecke. Sie stellte den Teilnehmern - es waren in diesem Jahr 15 Teams - Verpflegung, Unterkunft, einen Sportplatz und Freizeitangebote zur Verfügung. Die Jugendfeuerwehren messen sich alle zwei Jahre, dabei gilt es, sportlichen Ehrgeiz, Schnelligkeit und Geschick beim Umgang mit der Feuerwehrtechnik zu beweisen.

Für die jungen Feuerwehrleute aus Schaephuysen ist es schon Tradition, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Ihren Einsatz bewiesen die Besucher vom Niederrhein schon dadurch, dass sie mit zwei Wettkampfgruppen an den Start gingen. Die sieben Mädchen und 14 Jungen erkämpften sich trotz anfänglicher Nervosität am Ende die Plätze 8 und 13. Wenn man bedenkt, dass die Schaephuysener Gruppen durch Verletzungen und Krankheitsfälle geschwächt waren, ist das ein achtbarer Erfolg. Der Altersdurchschnitt beträgt beim heimischen Feuerwehrnachwuchs übrigens 13 Jahre.

Ihr Können zeigen mussten die Teilnehmer zunächst mit einer klassischen Angriffsübung, wie sie auch beim Brandeinsatz üblich ist, im zweiten Teil der Veranstaltung galt es dann einen Staffellauf mit verschiedenen Hindernissen und Stationen zu bewältigen.

Für die Schaephuysener geht nun das Jahr mit den regulären Jugendfeuerwehrdiensten und der fortlaufenden Ausbildung weiter. Für einen Kameraden gibt es nach dem Wettkampf allerdings eine neuen Abschnitt in seiner Laufbahn als "Blaurock". Felix Hoyer wechselt mit seinem 18. Geburtstag und mit viel Erfahrung aus seiner langjährigen Mitgliedschaft bei der Jugendfeuerwehr nun in die Einsatzabteilung des Erwachsenen-Löschzugs der Ortschaft.

Wer Interesse hat, bei der Jugendfeuerwehr mitzumachen, kann gerne bei deren Treffen einen ersten Einblick bekommen. Sie finden donnerstags in allen geraden Kalenderwochen, ab 18 Uhr im Gerätehaus an der Rheurdter Straße 7 statt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Jugendfeuerwehr beim NRW-Wettkampf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.