| 00.00 Uhr

Moers
Kabarett: "Das Schwarze Schaf" startet in Vorrunde

Moers. Die Vorrunde für den renommierten Kabarettwettbewerb "Das Schwarze Schaf" startet am 8. März. Die nominierten Nachwuchs-Kabarettisten wetteifern um die Teilnahme am Finale am 7. Mai im Theater am Marientor in Duisburg, wie die Veranstalter am Montag in Duisburg mitteilten. Die Vorrunden finden statt in Wesel, Krefeld, Emmerich und Moers.

Dabei entscheidet jeweils das Publikum, wer ins Finale zieht. An insgesamt acht Abenden treten bis zum 18. März je sechs Nominierte gegeneinander an und präsentieren 15-minütige Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen. Teilnehmer sind unter anderem Katharina Hoffmanns (Berlin), De Frau Kühne (Xanten), Oliver Sanrey (München), Marvin Spencer (Hamburg), Kai Spitzl (Köln), Christoph Tiemann (Münster) und Heino Tiskens (Nettetal). Der erste Platz ist mit 6000 Euro und einer Gewinnertour dotiert, der Zweitplatzierte erhält 4000 und der Drittplatzierte 2000 Euro. Der Preis erinnert an den 2005 gestorbenen Kabarettisten Hanns Dieter Hüsch, der sich selbst als "schwarzes Schaf vom Niederrhein" bezeichnete. Die 1999 gegründete Auszeichnung wird alle zwei Jahre verliehen. 2013 übernahm die RuhrFutur gGmbH die Trägerschaft.

(epd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Kabarett: "Das Schwarze Schaf" startet in Vorrunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.