| 00.00 Uhr

Moers
KG Fidelio: Volles Haus beim Kinderkarneval

Moers. 150 Cowboys, Piraten und Prinzessinnen erleben in Scherpenberg eine Party mit vielen Tanzeinlagen. Von Anna-Lina Heimrath

Konfetti um die Wette sammeln, eine Polonaise durch den Saal oder Promis raten für die großen Kids - im ausverkauften Konradhaus in Scherpenberg herrschte angenehme karnevalistische Stimmung. Mehr als 150 Kinder feierten jetzt zusammen mit dem KG Fidelio den alljährlichen Kinderkarneval. Das Programm wurde von Stephanie, Mitglied der "Shadow"-Tanzgarde, moderiert und humoristisch inszeniert. Dabei kamen besonders die Kinder nicht zu kurz. Zwischen den Programmpunkten und Aufführungen gab es jede Menge Mitmach-Spiele für die kleinen bis großen Kids.

In dem buntgeschmückten Saal des Bruder-Konrad-Hauses fanden die Kinder in der ersten Reihe Platz. Hier konnten sich Prinzessinnen, Cowboys, Marienkäfer und Piraten die Show genau ansehen, während die Eltern und Großeltern an den Tischen Platz fanden. Doch viel Zeit zum Sitzen gab es für die Kinder nicht. Nach der Eröffnung durch das Prinzenpaar Demian I. und Leonie I., die den Kindern ein Lied mitgebracht hatten, ging es direkt an die ersten Spiele. Besonders beliebt waren die Tänze, bei dem jedes Kind mitmachen durfte. Zu dem Karnevalshit "I sing a liad fua di" bildeten die Kinder eine große Polonaise und tanzten durch den Raum.

"Wir machen jedes Jahr ein kindergerechtes Programm, damit Kinder und Eltern zusammen Spaß haben", erklärte Präsident Dieter Böhl. Besonders gefreut hat er sich über die vielen Eltern, die verkleidet gekommen sind. Eingeladen zu der Sitzung waren jedoch nicht nur Mitglieder und Freunde des Vereins. "In diesem Jahr sind auch viele Nicht-Mitglieder gekommen", so Böhl. Er wünschte sich auch, mit Veranstaltungen wie diesen Nachwuchs für seine Garden zu finden. Diese hätten zwar aktuell genug Tänzerinnen, aber er freue sich über jeden neuen Nachwuchs.

Und was man alles so in einer Garde machen kann, das präsentierten stolz zwischen den vielen Spielen die einzelnen Garden des KG Fidelio. Mit Radschlägen, kleinen Pyramiden und Hebungen begeisterten sie auch das erwachsene Publikum.

Der Kinderkarneval war die letzte öffentliche Sitzung des KG Fidelio in dieser Session. Heute werden die Wagen eingewiesen und für den Straßenkarneval am Samstag fertiggemacht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: KG Fidelio: Volles Haus beim Kinderkarneval


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.