| 00.00 Uhr

Moers
Kinder feiern Pippis 70. Geburtstag

Moers: Kinder feiern Pippis 70. Geburtstag
Nadine Ertlt fotografiert ihre Tochter Lena mit ihrem 50 Jahre alten Pippi-Kostüm. Linda (7) und Alexander (5), helfen Lena, Pippis Pferd "Kleiner Onkel" zu stemmem. FOTO: Klaus Dieker
Moers. Im Musenhof am Moerser Schloss stand gestern Pippi Langstrumpf im Mittelpunkt. Die Romanfigur von Astrid Lindgren wird in diesem Jahr 70 Jahre alt. Die Feier war der Auftakt zur Kulturwoche "Moving Moers". Von Jan Caspers

Mit einem "Pippi-Langstrumpf-Tag" wurde die diesjährige Kinder- und Jugendkulturwoche "Moving Moers" am Sonntagnachmittag im Musenhof am Moerser Schloss eröffnet. Der Tag stand dabei ganz im Zeichen der berühmten Kinderbuchfigur der schwedischen Autorin Astrid Lindgren, denn Pippi Langstrumpf wird in diesem Jahr runde 70 Jahre alt. Getreu dem Motto "Alle, Groß und Klein, tralla-la-la lad' ich zu mir ein!" konnten Kinder und Erwachsene zur Geburtstagsfeier in den Musenhof kommen.

Zahlreiche Mädchen und Jungen waren gemeinsam mit ihren Eltern der Einladung gefolgt und hatten sich für die Feierlichkeiten angemessen kostümiert. Viele junge Besucherinnen waren als Pippi Langstrumpf verkleidet, während die meisten Jungen sich Piratenkostüme angezogen hatten. Der Vater von Pippi Langstrumpf ist ja bekanntermaßen ein berüchtigter Piratenhauptmann.

Die vierjährige Lena aus Moers trug zur Geburtstagsfeier ein ganz besonderes Kostüm, das fast so alt ist wie das Geburtstagskind Pippi Langstrumpf selbst. Das Kostüm hat bereits ihre Mutter getragen, die es wiederum von ihrer Tante bekommen hat. Mittlerweile ist die Verkleidung, die aus einem gelben Kleid und zwei Strümpfen besteht, die sich in Länge und Farbe selbstverständlich voneinander unterscheiden, über 50 Jahre alt. Das stattliche Alter sah man dem Kostüm dabei ebenso wenig an wie der Romanfigur Pippi Langstrumpf. Die braunen Haare hatte Lena stilecht zu zwei Zöpfen gebunden bekommen, die mit Pfeifenputzern verstärkt worden waren, damit sie vom Kopf abstehen. Im Musenhof konnte sich Lena dann auch noch die fehlenden Sommersprossen auf die Wangen malen lassen. Derart perfekt kostümiert hatte sie gute Chancen, bei der Wahl zum besten Kostüm auf den vorderen Plätzen zu landen.

Während einige Kinder sich dabei fotografieren ließen, wie sie eine große Pappfigur von Pippi Langstrumpfs Pferd "Kleiner Onkel" hoch in die Luft stemmten, bastelten andere Jungen und Mädchen Pippi-Langstrumpf-Figuren aus Papier, nahmen am Pippi-Langstrumpf-Quiz teil oder probierten leckeren schwedischen Apfelkuchen. Im Rittersaal des Moerser Schlosses fand währenddessen eine Lesung mit der Schauspielerin Katja Stockhausen vom Schlosstheater Moers statt. Musikalisch begleitet vom Bassisten Tim Isfort, trug Katja Stockhausen spielerisch einige Szenen aus dem Kinderbuch-Klassiker "Pippi Langstrumpf" von Astrid Lindgren vor, in denen Pippi gemeinsam mit ihrem Pferd und dem Affen "Herrn Nilsson" in die "Villa Kunterbunt" zieht und die Nachbarskinder Annika und Tommi kennenlernt. Andächtig und mit großen Augen saßen die Kinder in den vorderen Stuhlreihen des Rittersaals und lauschten den Abenteuern von Pippi und ihren neuen Freunden.

An einem Bücherstand im Musenhof konnte man im Anschluss einzelne Episoden aus den Büchern noch einmal nachlesen. Bis in den frühen Abend feierten die Kinder und ihren Eltern die Geburtstagsfeier von Pippi Langstrumpf, die alles bot, was einen echten Kindergeburtstag ausmacht. Bei dieser Feier wäre sicher auch Astrid Lindgren selbst gerne dabeigewesen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Kinder feiern Pippis 70. Geburtstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.