| 00.00 Uhr

Moers
Kinderbuchautorin liest Grundschülern in Kapellen vor

Moers. Die Kölner Kinderbuchautorin Anja Fröhlich las gestern in der Zweigstelle der Stadtbibliothek Moers in Kapellen aus zwei ihrer Kinderbücher. Mit dabei hatte sie die Illustrationen, die auf einer Leinwand zu sehen waren. Ihre Zuhörer: eine Klasse des ersten Jahrgangs und drei Klassen des zweiten Jahrgangs der Dorsterfeldschule. Die Kinder hatten viele Fragen zu den Geschichten.

In Fröhlichs Buch "Julian fliegt ins Weltall" lernt der Protagonist die Astronautenschule in Köln kennen. Die Kinder interessierte das Thema sehr, ein Finger nach dem anderen schnellte in die Höhe. "Wo hört die Erdatmosphäre auf?", "Wie kommen die Astronauten wieder runter?", "Wer bezahlt den Astronauten?" - das waren nur ein paar Fragen, die die Kinder beantwortet haben wollten. "Ihr stellt Fragen, da komme ich selber ins Schwitzen", sagte die Autorin, die seit 21 Jahren Kinder- und Jugendbücher schreibt.

Bei einem Thema wurden die Kleinen dann besonders hellhörig. "Pipi ist total kostbar im Weltall", erzählte die 52-jährige Fröhlich. "Alle Flüssigkeiten werden dort gefiltert und getrunken." Die Kinder bekamen große Augen. Ein "Ihh" und ein "Bäh" gingen durch den Raum. "Das Pipi-Thema kommt immer gut an in dem Alter", stellte Fröhlich nach der Lesung fest. Auch in ihrem zweiten Buch ging es um dieses Thema. Der Titel: "Eine kleine Klogeschichte." In dieser geht es um die Tiere eines Waldes, die ihr Geschäft auf einem Dixiklo verrichten sollen, weil der Förster nicht möchte, dass sein Hund in Kot tritt. "Die Geschichte mit dem Klo war sehr sehr lustig", sagte die siebenjährige Henrike nach der Lesung.

(eler)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Kinderbuchautorin liest Grundschülern in Kapellen vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.