| 09.59 Uhr

2. bis 6. September
Das sind die Attraktionen der Moerser Kirmes

Diese Attraktionen bietet die Moerser Kirmes 2016
Diese Attraktionen bietet die Moerser Kirmes 2016 FOTO: Hanstein Riesenrad
Moers. Am 2. September startet mit der Kirmes in Moers eines der größten Volksfesten am Niederrhein. Mehr als 200 Aussteller sind dabei. Wir stellen die Attraktionen vor.

Die Kirmes in Moers ist weit über die Stadtgrenzen bekannt. Rund eine halbe Millionen Menschen werden im Zeitraum vom 2. bis zum 6. September in die Innenstadt strömen. Angelockt durch einige spektakuläre Attraktionen. Dazu gehören schnelle Fahrgeschäfte wie "Black Out", "Freak", "Ghost Rider oder "Turbine".

Die "Turbine" ist zum ersten Mal in der Grafenstadt. Mit 24 Umdrehungen pro Minute und einem Winkel von 30 Grad das rasante Fahrgeschäft nichts für schwache Nerven. Nach Angaben des Betreibers ist die "Turbine" das schnellste Karussel Deutschlands.

Ebenfalls neu in Moers ist "Black Out". Rasante Loopingfahrten und schnelle Richtungswechsel sind Merkmale dieses Fahrgeschäftes. Die Gondeln schwingen frei und mit etwas Glück gelingt auch der Überschlag.

Eröffnet wird die Kirmes am 2. September um 17 Uhr mit dem Fassanstich durch Bürgermeister Christoph Fleischhauer sowie durch das traditionelle "Herzl-Werfen". Wer ein bisschen Glück hat und ein nummeriertes "Moers Herzchen" fängt, der gewinnt einen gut gefüllten Beutel mit Fahrchips. Die Kirmes endet am 6. September mit dem Höhenfeuerwerk gegen 22 Uhr.

Hier kommen Sie zu den Attraktionen der Moerser Kirmes. 

 

 

(url)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kirmes in Moers 2016: Das sind die Attraktionen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.