| 00.00 Uhr

Moers
Kirschenallee: Wasserversorgung wird nicht gesperrt

Moers. Gute Nachrichten für die Mieter des Gebäudes Kirschenallee 137-141: Die Versorgung mit Wasser und Strom wird nicht unterbrochen. Der Eigentümer habe die Außenstände beglichen, teilte die Enni gestern mit. Wie berichtet, hatte die Enni die Sperrung der Versorgung angedroht, weil der Vermieter Rechnungen nicht beglichen hatte. Bereits seit September hat die Fernwärme Niederrhein, ebenfalls wegen unbeglichener Rechnungen des Eigentümers, ihre Versorgung mit Heizwärme eingestellt.
(pogo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Kirschenallee: Wasserversorgung wird nicht gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.