| 00.00 Uhr

Kreis Wesel
Kreis ehrt Landschaftswächter

Kreis Wesel. Johann Wölker aus Hünxe ist von Beginn an - seit 34 Jahren - dabei.

Der Kreis Wesel hat jüngst zwölf Landschaftswächter für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit geehrt.

Landschaftswächter, das sind Beauftragte der unteren Landschaftsbehörde für den Außendienst. Sie sollen die zuständigen Behörden über nachteilige Veränderungen in der Landschaft benachrichtigen und darauf hinwirken, dass Schäden von Natur und Landschaft abgewendet werden. Der Kreis Wesel hat das Kreisgebiet in 24 Bezirke aufgeteilt und für jeden Bezirk einen Landschaftswächter bestellt.

Nach einer Exkursion im Naturschutzgebiet Orsoyer Rheinbogen, bei der Regina Müller und Paul Schnitzler von der Biologischen Station im Kreis Wesel das derzeit dort laufende EU-Projekt vorstellten, trafen sich die Landschaftwächter jüngst zum Informationsaustausch auf dem Heesenhof in Budberg. Dort überraschte Landrat Dr. Ansgar Müller die Landschaftswächter, indem er ihnen persönlich für ihre engagierte ehrenamtliche Tätigkeit dankte. Er würdigte den Einsatz, die natürlichen Ressourcen des Kreises zu bewahren und sagte, dass es Aufgabe aller sei, künftigen Generationen einen lebenswerten Naturraum zu überlassen. Er dankte den Landschaftswächtern, dass sie seit vielen Jahren diese nicht immer einfache Aufgabe in ihrer Freizeit wahrnehmen. Einer dieser Landschaftswächter ist zum Beispiel Johann Wölker aus Hünxe, der von Beginn an, also seit 34 Jahren, dabei ist.

In diesem Jahr wurden geehrt für 30-jährige Tätigkeit als Landschaftswächter Johann Schlüß aus Hamminkeln und Hans Lümen aus Xanten; 25 Jahre: Ralf Bleckmann aus Wesel und Heinz Scholten aus Moers; 20 Jahre: Josef Tebrügge aus Hamminkeln; 15 Jahre: Wilfried Tebart aus Sonsbeck; 13 Jahre: Franz Reuter aus Neukirchen-Vluyn, zehn Jahre: Klaus Hunke aus Alpen, Theo Aryus aus Borth, Hermann Rissel, Voerde, Heinz-Gerd Herrmann, Budberg und Günter Büning aus Hamminkeln.

Übrigens: Wer Interesse hat, sich als Landschaftswächter zu engagieren, kann sich an Klaus Peters bei der Kreisverwaltung Wesel wenden. Kontakt: 0281 2072552 oder klaus.peters@kreis-wesel.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Wesel: Kreis ehrt Landschaftswächter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.