| 00.00 Uhr

Moers
Künstler in Moers öffnen ihre Ateliers

Moers. Ob Malerei, Fotografie, Bildhauerei oder Objektkunst - beim Wochenende der Kunst und Begegnung am 17. und 18. September ist das breite Spektrum der Moerser Kunstszene vertreten. Besucher können sich von 14 bis 19 Uhr die Ateliers und Werke von 22 Künstlern anschauen und mit ihnen in ein Gespräch kommen.

Bereits zum vierten Mal organisiert das Kulturbüro Moers die Aktion "Moerser-Ateliers-offen". "Das Ziel der Veranstaltung ist es, das Kunstschaffen in Moers präsent zu machen", erklärt Beatrix Wirbelauer, Leiterin des Kulturbüros in Moers. Gekennzeichnet werden die teilnehmenden Ateliers mit einer orangefarbenen Kunstfahne an Laternen oder Hauseingängen.

Der Maler Ivica Matijevic und die Fotografin Andrea Zmrzlak führen gemeinsam ein Atelier auf der Feldstraße in Moers. Die beiden Künstler sind von Anfang an bei der Aktion dabei. "Im letzten Jahr waren 150 Besucher bei uns im Atelier", berichtet Matijevic. Die Fotografin Andrea Zmrzlak erzählt davon, dass viele Kunstinteressierte oft am Schaufenster stehen bleiben, sich jedoch nicht reintrauen. "Das ist das Schöne an dem Wochenende, die Leute haben nicht die Sorge, etwas kaufen zu müssen, sondern können einfach mal gucken", erklärt Zmrzlak. In diesem Jahr möchte die Fotografin, die sonst immer viel mit Menschen und pädagogischen Konzepten zusammenarbeitet, einen anderen Schwerpunkt setzen: "Ich möchte ruhige Landschaftsaufnahmen zeigen."

Infos: www.moers.de

(lg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Künstler in Moers öffnen ihre Ateliers


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.