| 00.00 Uhr

Moers
Lintforter Straße bleibt eine Woche lang gesperrt

Moers. Autofahrer müssen auf der Lintforter Straße noch bis zum 28. Juli einen Umweg in Kauf nehmen. Das teilte gestern die Enni Stadt & Service mit. Ursache für die Verkehrsbehinderung ist ein Neubau, der an das Kanalnetz der Lintforter Straße angeschlossen werden muss. Was normalerweise keinen großen Aufwand darstelle, sei hier eine knifflige Angelegenheit: "Zum einen müssen wir die Lintforter Straße queren, weil der Hauptkanal auf der gegenüberliegenden Seite verläuft. Zum anderen ist uns dabei eine Betonleitung der Lineg mit einem Durchmesser von 1,5 Meter im Weg", sagt Alexander Danisch, bei der Enni zuständig für Hausanschlussneubauten.

Weil die Arbeiten entsprechend aufwendig sind, hat die Enni die Lintforter Straße an der Ecke zur Talstraße seit Montag für den Verkehr gesperrt. "Wir haben eine Umleitung ausgeschildert, die über die Talstraße, die Leuschnerstraße und den Heiermannsweg verläuft." Das Unternehmen entschuldigt sich, die Anwohner nicht rechtzeitig informiert zu haben. Info unter 02841 / 104-600.

(ock)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Lintforter Straße bleibt eine Woche lang gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.