| 00.00 Uhr

Rheurdt
Lob für die Rheurdter Kinderfeuerwehr

Rheurdt. Die CDU-Bundestagsabgeordnete Margret Voßeler besuchte nun die kleinen Blauröcke im Ökodorf.

"Wie wichtig die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren nicht nur hier am Niederrhein ist, kann man gar nicht oft genug betonen, und damit muss auch gewürdigt werden, welcher enorme Einsatz von den Ehrenamtlichen in ihrer Freizeit geleistet wird," bedankte sich Margret Voßeler für das Engagement der Feuerwehrleute in Rheurdt. Zusammen mit Bürgermeister Klaus Kleinenkuhnen und dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Hans-Rainer Tabke besuchte die Landtagsabgeordnete die Kinderfeuerwehr Rheurdt.

Die Kinderfeuerwehr Rheurdt ist eine von derzeit 28 ihrer Art in Nordrhein-Westfalen und die erste im Kreis Kleve. Die Kinderfeuerwehren in Deutschland bieten Mädchen und Jungen die Möglichkeit, sich spielerisch mit dem Thema Brandschutz auseinanderzusetzen und damit auch die Möglichkeit vieles rund um das Thema Feuerwehr zu lernen. Mit dem im Januar 2016 in Kraft getretenen Gesetz über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz (BHKG) ist es nun in NRW möglich, auch schon Kinder ab sechs Jahren in die (Kinder-)Feuerwehr aufzunehmen, da durch des BHKG für alle Mitglieder sowie die Betreuer der Versicherungsschutz über die Unfallkasse NRW gewährleistet ist. Im Vordergrund der Treffen der Kinderfeuerwehr Rheurdt stehe natürlich immer der Spaß, denn durch den Spaß kommen die Kinder zur Feuerwehr und bleiben so vielleicht auch aktiv, so das Ziel.

Die Kinderfeuerwehren sind somit ein Mittel, frühzeitig eine aktive Nachwuchsförderung zu betreiben und auch außerdem auf die Arbeit der Freiwilligenfeuerwehr aufmerksam zu machen", so Markus Jansen von der Feuerwehr Rheurdt. 18 bis 20 Kinder treffen sich hier alle zwei Wochen dienstags und unternehmen verschiedene Aktivitäten rund um das Thema Brandschutz.

Margret Voßeler: "Es ist ein sehr wichtiges Thema, auch schon die Kinder und Jugendlichen für das Thema Brandschutz zu sensibilisieren und ihnen auf diese Weise gleichzeitig eine Möglichkeit zu bieten, sich in den Freiwilligen Feuerwehren zu engagieren."

www.feuerwehr-rheurdt.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheurdt: Lob für die Rheurdter Kinderfeuerwehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.