| 00.00 Uhr

Moers
Mädchen haben beim Abi Nase vorn

Moers. In Moers sind 53,4 Prozent der Schulabgänger mit Hochschulreife Mädchen.

Ein seit Jahren anhaltender allgemeiner Trend setzt sich auch in Moers, Kamp-Lintfort und Neukirchen-Vluyn fort: Mädchen sind in der Schule im Schnitt erfolgreicher als Jungen. Das spiegelt sich in den Schulabschlüssen des Jahres 2015 wider; der Anteil der Mädchen mit Abitur war erneut höher als der Anteil der Jungen. Nach den gerade veröffentlichten Zahlen des statistischen Landesamts (Information und Technik Nordrhein-Westfalen, kurz IT NRW) haben 2015 in Moers insgesamt 618 Schüler das Abitur gemacht, der Anteil der Mädchen lag bei 53,4 Prozent, bei den insgesamt 34 Schulabgängern mit Fachhochschulreife lag der Mädchenanteil bei 64,7 Prozent. Bei den Schulabgängern ohne Hauptschulabschluss (70 Personen), mit Hauptschulabschluss (144) und mit Fachoberschulreife (307) lagen dagegen die Jungen mit Anteilen von 52,9 beziehungsweise 61,8 und 55,7 Prozent vorne. Auch diese Zahlen bestätigen eine bereits länger andauernde Entwicklung, über deren Ursachen Fachleute streiten.

Die Zahlen für Kamp-Lintfort: insgesamt 217 Schulabgänger mit Hochschulreife (Mädchenanteil: 55,8 %), neun Abgänger mit Fachhochschulreife (88,9 %), 20 Abgänger ohne Hauptschulabschluss (40 %), 114 mit Hauptschulabschluss (36,8 %), 154 Abgänger mit Fachoberschulreife (39,6 %). Neukirchen-Vluyn: 104 Schulabgänger mit Hochschulreife (Mädchenanteil 51,9 %), drei mit Fachhochschulreife (66,7 %), 41 ohne Hauptschulabschluss (43,9 %), 86 mit Hauptschulabschluss (44,2 %), 100 mit Fachoberschulreife (45 %).

Der Anteil der Mädchen unter allen Schulabgängern war übrigens erneut etwas kleiner als der Anteil der Jungen: Von den 1173 Abgängern in Moers waren 49,1 Prozent Mädchen, von den 514 Abgängern in Kamp-Lintfort 46,7 %, in Neukirchen-Vluyn betrug der Mädchenanteil unter allen 334 Schulabgängern 47 %.

Zum Vergleich die Zahlen des Jahres 2015 für Nordrhein-Westfalen: Insgesamt 207.106 Schulabgänger (Mädchenanteil 49,5 %), 79.889 Schulabgänger mit Hochschulreife (54,8 %), 6590 mit Fachhochschulreife (49 %), 11.054 ohne Hauptschulabschluss (41,5 %), 30.638 mit Hauptschulabschluss (41,5 %), 78.935 mit Fachoberschulreife (48,3 %).

(pogo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Mädchen haben beim Abi Nase vorn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.