| 00.00 Uhr

Moers
Maler Hendrix geht in die Fläche

Moers: Maler Hendrix geht in die Fläche
Der Rheinhausener Maler Johann Hendrix zeigt in den nächsten sechs Wochen 47 Arbeiten im "Peschkenhaus". FOTO: Klaus Dieker
Moers. Die Ausstellung "Stabat mater" ist bis Mitte April im Peschkenhaus zu sehen.

"Stabat mater", so nennt sich eine Ausstellung des Rheinhausener Malers Johann Hendrix, der sich die nächsten sechs Wochen mit insgesamt 47 Arbeiten in der Moerser Galerie "Peschkenhaus" präsentiert.

Eigentlich sind die beiden Worte "Stabat mater" der Anfang eines mittelalterlichen Gedichtes, das die Mutter Jesu im Schmerz um ihren gekreuzigten Sohn besingt. In diesem Fall sind sie jedoch der Titel eines dort ausgestellten Bildes. Es zeigt im Format 100 mal 160 Zentimeter drei aus zahlreichen gradlinigen Flächen bestehende Gesichter mit großen Augen und ernsten Mündern, zu deren Darstellung sich Johann Hendrix durch ein Bild des 1494 geborenen Florentiner Malers Jacopo da Pontormo über die Kreuzabnahme Jesu hat inspirieren lassen. Die drei Gesichter gehören zwei Bekannten des Malers und seiner Frau, und sind trotz ihrer flächigen Darstellung erstaunlich realistisch. Besonders, wenn man sie aus einer gewissen räumlichen Entfernung betrachtet. Ein durchaus gewollter Effekt, wie auch die meisten anderen Bilder der Ausstellung zeigen. Das sind neben großformatigen Gesichtsporträts und zwei Ganzkörper-Akten, vor allem Landschafts- und Städtepanoramen. Dabei bestechen die flächigen Darstellungen durch ihre fein abgestimmten Tonwerte.

"Die Tonwerte von Farben sind wie wohltemperierte Musikstücke", erklärte der Künstler und wies dabei auf ein Bild, das eine Reihe von neben einander stehenden Baumstämmen zeigte: "Sehen Sie hier, wie der Einfall des Lichtes die verschiedenen Farbwirkungen im Licht- und Schattenbereich des Stammes bestimmt!" Diese unterschiedlichen Farbwerte und die grundsätzliche Lust an Farbe hätten ihn zu seiner jetzigen, aus Farbe, Form und Flächen bestehenden Malweise inspiriert.

"Stabat mater", Peschkenhaus, Meerstraße 1. Öffnungszeiten: di-sa, 14-18 Uhr & nach Vereinbarung.

(lang)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Maler Hendrix geht in die Fläche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.