| 00.00 Uhr

Moers/Kamp-Lintfort/Neukirchen-Vluyn
Malteser warnen vor betrügerischen Spendensammlern

Moers/Kamp-Lintfort/Neukirchen-Vluyn. . Die Malteser warnen vor falschen Spendensammlern, die zurzeit in Moers, Neukirchen-Vluyn und Kamp-Lintfort unterwegs sein sollen. Der oder die Täter sammeln Bargeld und geben sich als Mitarbeiter der Hilfsorganisation aus. "In den letzten Tagen waren tatsächlich Werbebeauftragte von uns unterwegs", so Bernd Thiel, Mitgliederreferent bei den Maltesern im Bistum Münster. Jedoch sammelt der Malteser Hilfsdienst niemals Bargeldspenden an der Haustür. Spenden seien nur in Form von Fördermitgliedschaften möglich, die über Bankeinzug erfolgen.

"Wir haben Hinweise erhalten, dass ein Mann mittleren Alters in Malteser-Dienstjacke in Moers, Neukirchen-Vluyn und Kamp-Lintfort an Haustüren geklingelt und um eine Spende gebeten haben soll", erklärt Bernd Thiel. "Wir gehen davon aus, dass es sich hier um einen Trittbrettfahrer handelt." Um Verwirrung zu vermeiden, haben die Malteser inzwischen alle Werbe-Aktivitäten in Moers eingestellt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers/Kamp-Lintfort/Neukirchen-Vluyn: Malteser warnen vor betrügerischen Spendensammlern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.