| 00.00 Uhr

Moers
Medienworkshop für Jugendliche in Berlin

Moers. Recherchieren, Interviews Führen, Artikel Schreiben - junge Menschen, die ein besonderes Interesse an Journalismus, Medien und Politik haben, lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland vom 24. bis 30. April 2016 zum Jugendmedienworkshop nach Berlin ein.

Ein Woche lang werden 30 medieninteressierte Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet den politischen Alltag und den Medienbetrieb in der Hauptstadt kennenlernen. Unter dem Motto "Eine andere Heimat" beschäftigen sich die Teilnehmer mit der Frage, ob Deutschland für Geflüchtete zu einer anderen Heimat werden kann und ob es damit auch zu einer anderen Heimat für die hiesige Gesellschaft wird.

Die Jugendlichen erhalten mit diesem Programm die einzigartige Chance, in Redaktionen zu hospitieren. Sie lernen Hauptstadt-Journalisten kennen, diskutieren mit Abgeordneten aller Fraktionen, besuchen Plenarsitzungen im Deutschen Bundestag und erstellen eine eigene Zeitung. "Es wäre großartig, wenn auch Jugendliche aus Krefeld, Moers und Neukirchen-Vluyn die Chance nutzen würden, Kontakte zu Medien und Politik in der Hauptstadt zu knüpfen und sich für den Workshop bewerben", ruft die Bundestagsabgeordnete Kerstin Radomski (CDU) zur Teilnahme auf.

Jugendliche im Alter zwischen 16 und 20 Jahren können sich mit einem journalistischen Beitrag (Artikel, Video-/Audiobeiträge oder Fotoarbeiten) zum Thema des Workshops bewerben. Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2016.

Nähere Informationen zum Workshop und den Bewerbungsbedingungen finden Sie auf der Homepage unter www.jugendpresse.de/bundestag

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Medienworkshop für Jugendliche in Berlin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.