| 00.00 Uhr

Moers

Moers. In die Höhe wachsen derzeit die Windkraftanlagen auf einem Feld an der Verbandsstraße in Repelen. Die Enni errichtet dort zwei Windräder mit einer Höhe von 146 Metern bis zur Flügelspitze Metern. Im Dezember sollen die Anlagen in Betrieb gehen. Sie werden eine Leistung von acht Millionen Kilowattstunden pro Jahr bringen, und damit genug Strom für 2400 Haushalte liefern.

In Neukirchen-Vluyn dürfte das Thema Windkraft zu einer lebhaften Diskussion im nächsten Aussschuss für Stadtentwicklung führen. In Nähe der Halde Norddeutschland, deren Hänge beliebt bei Gleitschirmfliegern und Modellflugzeugfreunden sind, soll nach den Wünschen eines Mülheimer Investors ein Windpark mit bis zu 200 Meter hohen Anlagen entstehen. Das würde den Flugsport voraussichtlich unmöglich machen, denn die Luftverwirbelungen durch die Räder wären eine tödliche Gefahr für die Gleiterpiloten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.