| 00.00 Uhr

Moers
Moers Festival: Umstrukturierung beginnt

Moers. Der Aufsichtsrat der Moers Kultur GmbH ist in seiner gestrigen Sitzung zu dem Ergebnis gekommen, dass für den Fortbestand der Gesellschaft die Ausgliederung der Festivalhalle notwendig sei. Geschäftsführer Dirk Hohensträter wurde gebeten, sich am Prüfprozess der Verwaltung zu beteiligen. Dieser habe bereits begonnen. Außerdem beauftragte der Aufsichtsrat Hohensträter, mit dem künstlerischen Leiter Reiner Michalke die vorgelegten Überlegungen zur Umstrukturierung des Festivals zur Aufsichtsratssitzung am 25. Oktober mit konkreten Maßnahmen und Umsetzungsmöglichkeiten darzustellen.

Dies solle insbesondere unter Berücksichtigung von steuerlichen Optimierungen geschehen. Der Kulturdezernent wird gebeten, sich an diesem Prozess zu beteiligen. Bund, Land und Kulturstiftung NRW seien über den neuen Sachstand zu informieren. Geschäftsführer, künstlerischer Leiter und Kulturdezernent sollen das Gespräch mit Fördergebern suchen, um deren Beteiligung an dem Umstrukturierungsprozess sicherzustellen. Die Beschlüsse wurden aufgrund der im Vorfeld des Festivals entstandenen Unsicherheit um die finanzielle Zukunft der GmbH und des Festivals einstimmig gefasst.

(aka)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Moers Festival: Umstrukturierung beginnt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.