| 11.22 Uhr

Moers
Feuer in Parkhaus zerstört zehn Autos

Feuer in Parkhaus in Moers
Feuer in Parkhaus in Moers FOTO: ANC-News
Moers. In der Nacht zu Montag hat es im Parkhaus an der Xantener Straße gebrannt. Mindestens zehn Autos wurden durch das Feuer zerstört, es handelt sich um Taxis. Das Parkhaus ist womöglich einsturzgefährdet. 

Das Feuer brach gegen 2.22 Uhr in der oberen Etage eines zweigeschossigen Parkhauses an der Xantener Straße, Ecke Essenberger Straße aus, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr rückte an und löschte den Brand. Während der Löscharbeiten wurde die Xantener Straße für etwa zwei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Nach Ende der Löscharbeiten stellte sich heraus, dass mindestens zehn auf dem Parkdeck abgestellte Taxis durch das Feuer zerstört wurden. Auch das Gebäude wurde beschädigt. Ein Experte muss nun prüfen, ob das Parkhaus womöglich einsturzgefährdet ist.

Bereits im Februar 2013 waren in dem Parkhaus drei Taxis abgebrannt – damals lag ein technischer Defekt vor. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Bis die Spezialisten der Kriminalpolizei mit ihrer Arbeit fertig sind, bleibt das Parkhaus nach Polizeiangaben gesperrt.

Sehen Sie hier Bilder von dem ausgebrannten Parkhaus. 

(top)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Feuer im Parkhaus zerstört zehn Autos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.