| 09.13 Uhr

Moers
Vinn hat einen neuen Schützenkaiser

Moers-Vinn hat einen neuen Schützenkaiser: Herbert Beyreuther
Der neue Kaiser Herbert Beyreuther (2.v.r.) mit seiner Frau Ulla sowie dem Vorsitzenden Martin Bunde und dem amtierenden König Holger Neuhaus (v.l.). FOTO: kdi
Moers. Herbert Beyreuther schießt den Vogel ab. Er bleibt für die kommenden drei Jahre im Amt. Von Vivien Daberkow

Um Punkt 14 Uhr ging es los - der amtierende Kaiser Herbert Jantzen setzte zum ersten Schuss an. Bei Kaiserwetter wurde nun der beste Schütze im Schützenverein Moers Vinn 1903 gesucht. Seit 1984 wird das Kaiserschießen als besondere Ehrung veranstaltet. Insgesamt sind so zehn Kaiser zusammengekommen. "Das Kaiserschießen gibt es nicht überall, wir haben uns das einfach überlegt, um sozusagen den besten von uns zu ermitteln.", sagt Malte Edel, Sprecher des Vereins. Alle Mitglieder des Vereins dürfen ihr Glück versuchen. Dabei gilt es, den Vogel zu treffen. "Der Vogel ist in Zepter und Apfel aufgeteilt, dann folgt der Kopf, die beiden Flügel und ganz zum Schluss der Rumpf," erklärte der 26-jährige.

Dem eigentlichen Kaiserschießen ist dann der Rumpf des Vogels vorbehalten, auf ihn dürfen nur die Schützenkönige schießen. "Das Kaiserschießen ist natürlich ein Spektakel für alle", sagt Edel. So war er es auch höchstpersönlich, der mit 24 Schuss um 14.36 Uhr das Zepter schoss. Nur sieben Minuten später traf Hans Berns dann mit nur neun Schuss den Reichsapfel. Knapp eine Stunde nach dem letzten Treffer, holte Herbert Jantzen mit 140 Schuss den Kopf des Vogels runter. 30 Schützen haben an dem Kaiserschießen teilgenommen.

Linker und rechter Flügel zeigten sich allerdings besonders hartnäckig. Nach 112 Schuss gelang esletztlich Rainer Bruckschen um 16.44 Uhr den linken Flügel zu treffen, eine Stunde später traf Karl Heinz Engelhardt den rechten mit 119 Schuss.

Und nun wurde es ernst für den Vogel. Ganze 117 Schuss musste die Vinner Schützen auf ihren neuen Kaiser warten. Dann setzte Herbert Bayreuther zum Schuss an - Treffer: Um Punkt 18.52 Uhr wurde er mit 118 Schuss neuer Vinner Kaiser. Dieses Amt hat er nun die nächsten drei Jahre inne.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers-Vinn hat einen neuen Schützenkaiser: Herbert Beyreuther


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.