| 11.34 Uhr

Überfall auf zwei Frauen
Polizei Moers veröffentlicht Täterbeschreibung

Moers: Zwei Frauen überfallen - Polizei veröffentlicht Täterbeschreibung
In dieser Straße wurde eine der Frauen überfallen. FOTO: Dieker, Klaus (kdi)
Moers. Am Montag sind in Moers innerhalb von einer Viertelstunde zwei Frauen überfallen worden. Die Polizei fahndet nach dem unbekannten Täter und hat nun eine Beschreibung veröffentlicht.

Der unbekannte Mann überfiel zuerst eine 46 Jahre alte Frau auf der Glückaufstraße. Er stieß sie eine Treppe hinunter und schlug sie so lange, bis sie um Hilfe rief. Wenig später griff vermutlich der selbe Mann auf der Hammerstraße eine 75-Jährige von hinten an und schlug auf die wehrlose Rentnerin ein. Diese stürzte und rief um Hilfe. Der Mann flüchtete.

Am Dienstagnachmittag richtete die Polizei die Ermittlungskommission "Zeche" ein. Die Kommission, die aus einem mehrköpfigen Team von Kriminalbeamtinnen und Kriminalbeamten unter der Leitung von Kriminalhauptkommissar Manuel Kiehne besteht, hat in beiden Fällen die Ermittlungen übernommen. Zum jetzigen Zeitpunkt gehen die Beamten davon aus, dass es sich um ein und denselben Täter handelt.

Der Mann soll schlank, zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß und etwa 25 Jahre alt gewesen sein. Er hatte ein südeuropäisches Aussehen mit schwarzen, gewellten Haarspitzen, die unter einer Mütze seitlich und im Stirnbereich heraushingen. Der Mann trug eine graue Strickmütze mit Ringelmuster in weißer und in einer bunten Farbe, eine graue Stoffhose (ähnlich einer Jogginghose), die in dunkle Socken gesteckt war und dazu dunkle Sportschuhe und eine dunkle Sportanzugjacke mit einem weißen Streifen an der Seite.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können oder zum Zeitpunkt der Taten im Bereich der Ortsteile Meerbeck und Hochstraß Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Polizei in Moers unter der Telefonnummer 02841 / 171-0 in Verbindung zu setzen.

(ots)