| 00.00 Uhr

Moers
Moerser Musikschule feiert den 50. mit viel Programm

Moers. Seit 1968 steht die Moerser Musikschule für qualitativ hochwertigen Unterricht im instrumentalen und vokalen Bereich für alle Altersgruppen. Gleichzeitig ist sie zuverlässiger Kooperationspartner für Kitas, Schulen und andere Institutionen. 2018 wird die städtische Einrichtung 50 Jahre alt und feiert den Anlass mit einem abwechslungsreichen Programm. Eröffnet wird das Jubiläumsjahr mit einem interdisziplinären Kreativwettbewerb, der unter dem witzigen Motto steht: "Alle elf Minuten verliebt sich ein Mensch in die Musik - wir schon seit 50 Jahren".

Bis zum 9. April können Einzelpersonen und Gruppen aller Art Werke zum Thema Musik einsenden. Die Sparte ist frei wählbar: Von Audio, Performance, Tanz, Malerei und Texten ist alles möglich. Die Bedingung ist, dass die Präsentation nicht länger als 15 Minuten betragen darf. Für die 1. bis 3. Plätze gibt es Preisgelder und eine Präsentation in einer Veranstaltung in der Musikschule. Um die Erlebnisse in und mit der Musikschule festzuhalten, entsteht in dem Jahr eine "wachsende" Festschrift mit Beiträgen der zahlreichen ehemaligen und aktiven Schülerinnen und Schüler. In der Mottowoche vom 14. bis 17. Mai und am 8. Juni gibt es Konzerte im Kammermusiksaal mit verschiedenen Themenschwerpunkten - unter anderem als "Familienbande", bei denen Schüler verschiedener Generation mitmusizieren. Das Musikschulfest am 30. Juni findet wegen des Jubiläums in der gesamten Stadt statt. "Wir werden zum Schloss, zum Peschkenhaus, in den Park und in die Fußgängerzone ausschwärmen", so Ulrike Schweinfurth weiter. Eingebunden sind dann auch bis zu 700 JeKits-Kinder, die in Grundschulen an musikalischer Früherziehung teilnehmen. Beim Mitsing- und Mitmusizierkonzert am 6. Oktober werden in der Eventhalle bis zu 1000 Gäste erwartet.

Weitere Informationen unter www.moerser-musikschule.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Moerser Musikschule feiert den 50. mit viel Programm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.