| 00.00 Uhr

Moers
Moerser Palette: Kunst an der Kirchstraße

Moers. Das leere Lokal an der Kirchstraße 3 - 5 hat sich in eine Galerie verwandelt: Zehn Mitglieder der Moerser Palette stellen dort ihre Kunstwerke aus. Aquarelle, Fotographien oder Ölgemälde lassen sich in dem geräumigen und ansprechend eingerichteten Ausstellungsraum jeden Samstag von 11 bis 17 Uhr besichtigen. Zu Beginn sollen in der Räumlichkeit die Mitglieder der Moerser Palette ihre Arbeiten ausstellen. Viele von ihnen kommen aus der direkten Umgebung von Moers, was sich in einigen der Ausstellungsstücke widerspiegelt. Von Eileen Winkendick

Viele Werke scheinen aber auch von Reisen inspiriert worden zu sein. In der Galerie auch andere Künstler mit einzuladen und ausstellen zu lassen, sei bereits in Erwägung gezogen worden, berichtet Silvan Olzog, 2. Vorsitzender der Moerser Palette. "Wir sind sehr dankbar, dass wir diesen Raum für die Ausstellung nutzen dürfen", erzählt Helmut Klein, Vorsitzender der Moerser Palette, "Das Ladenlokal eignet sich dafür sehr gut.

Zudem mussten wir keine großartigen Renovierungen vornehmen, was sehr praktisch war." Der Vertrag läuft zunächst bis Ende des Jahres. Silvan Olzog ist hin und her gerissen: "Zum einen wünschen wir dem Vermieter natürlich, dass er einen vernünftigen Mieter für das Lokal bekommt, zum anderen möchten wir hier natürlich auch lange drin bleiben. Sollte der Vermieter Anspruch anmelden, müssten wir umziehen." Die Idee, das Lokal dauerhaft zu Mieten, kam nach einer Ausstellung zum "Moerser Frühling", berichtet Petra Klein.

Die Arbeiten der Fotokünstlerin sind bei dieser Ausstellung ebenfalls zu sehen. Viele ihrer künstlerisch nachbearbeiteten Bilder entstanden in Berlin und auf Ibiza.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Moerser Palette: Kunst an der Kirchstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.