| 00.00 Uhr

Moers
Moerser Streichelzoo erstmals im Mittelpunkt des Umwelttages

Moers: Moerser Streichelzoo erstmals im Mittelpunkt des Umwelttages
Ein Alpaka im Streichelzoo von Moers (Symbolfoto). FOTO: Sebastian Peters
Moers. Bei der Veranstaltung am Sonntag wird ein Rekordbesuch erwartet. Zielgruppe sind Familien mit Kindern und / oder Hunden. Von Jürgen Stock

Nach dem Schwafheimer Meer und dem Schlosspark steht in diesem Jahr erstmals der Freizeitpark rings um Aumühle und Streichelzoo im Mittelpunkt des Moerser Umwelttages. Zu dem Ereignis am kommenden Sonntag hat der Deutsche Wetterdienst Sonnenschein und angenehme Temperaturen angesagt. Gut möglich, dass dann die Rekordbesucherzahl von 2500 Menschen vom Vorjahr geknackt wird.

Schon bei der Premiere 2013 am Schwafheimer Meer hatte der Besucherandrang mit 1500 Menschen die Erwartungen übertroffen. Gestern, bei der Vorstellung des neuen Programms, erinnerte Guido Lohmann, der Vorstandssprecher der Volksbank Niederrhein, noch einmal daran, wie die Veranstaltung aus einer Idee des Hegerings Moers, "mal etwas für die Umwelt" auf die Beine zu stellen entstand. Inzwischen ist die Zahl der Aussteller und Beteiligten zweistellig.

Eine Auswahl der Programmpunkte verdeutlicht die Vielfalt des Angebots, das sich vor allem an Familien mit Kindern und / oder Hunden richtet. Das Jugendbüro der Stadt bringt sein Spielmobil und ein Insektenhotel mit. Der Hegering informiert über Naturschutz, Biotopverbesserung und die Jagd. Die Rollende Waldschule lädt Kinder zu einer erlebnisorientierten Naturpädagogik ein. Der Rheinische Landwirtschaftsverband präsentiert Maschinen im Wandel der Zeit. Die Freiwillige Feuerwehr demonstriert Umweltschutzeinsätze. Der Nabu weiß alles über heimische Amphibien und Vogelarten.

Die Lineg berichtet über ihr Renaturierungsprogramm, das aus Kanälen wieder Bäche macht. Der Förderverein der Landesgartenschau in Kamp-Lintfort gibt einen Überblick über das, was bislang auf der Laga geplant ist. Bienenzüchter werben für ihre fleißigen Insekten. Der SCI zeigt, wie man selbst Nistkästen baut und Brot im Holzofen bäckt.

Besonders spektakulär verspricht der Auftritt eines Falkners zu werden, der Adler, Habichte und Bussarde mitbringen wird. Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, 27. August, um 11 Uhr und endet gegen 17 Uhr.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Moerser Streichelzoo erstmals im Mittelpunkt des Umwelttages


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.