| 00.00 Uhr

Moers
Musor-Flötenquartett in der Dorfkirche Repelen

Moers. Das Musor-Flötenquartett wird am Sonntag, 12. November, die Besucher mit seinen Klängen verzaubern. Auf dem Programm stehen unter anderen Mozart, Gluck und Ravel.

Wenn sich die Töne der Musoretten auf der Bühne vermischen, zeichnet sich eine magische musikalische Begegnung - ein Klangfarbenfest der Flöte. Gemma Corrales Argumánez, Eva Maria Thonemman, Ekaterina Ryzhova und Laia Bobi Frutos - die vier Flötistinnen - lernten sich an der Musikhochschule Köln kennen. Dort absolvierten sie erfolgreich ihr Musikstudium. Die gemeinsame Begeisterung für die Musik und die Freundschaften waren eine optimale Voraussetzung, um 2006 das Musor-Flötenquartett zu gründen. Nach kurzer Zeit erhielt das Quartett ein Stipendium von der Yehudi-Menuhin-Stiftung "Live Music Now". Im Jahr 2009 errang das Musor-Flötenquartett einen zweiten Preis beim Internationalen Kuhlau-Wettbewerb in Uelzen. Der Erfolg setzte sich 2010 fort mit dem zweiten Preis beim Internationalen Kammermusikwettbewerb in der spanischen Stadt Vinaros. Die begeisterten Musikerinnen traten ebenso bei zahlreichen Konzerten in Deutschland, Spanien und Russland auf.

Seit Juni 2013 erhält das Musor-Flötenquartett ein Stipendium von der Werner-Richard/Dr.-Carl-Dörken-Stiftung. Die Förderung ermöglicht es den Musikerinnen, ihre Kunst durch zahlreiche und exklusive Konzerte in Deutschland zu präsentieren. Mittlerweile spielen die vier Flötistinnen in professionellen Orchestern in Deutschland; beim Beethoven-Orchester Bonn, bei den Hamburger Symphonikern und beim Philharmonischen Orchester Hagen.

Das Repertoire der Musoretten ist weltoffen und facettenreich. Es umfasst sämtliche Epochen der Musikgeschichte. Durch eigene Arrangements bietet das Flötenquartett programmatisch weit mehr als das gängige Flötenquartett-Repertoire. Das Quartett biete ein breites Klangspektrum von der Piccolo bis zur Bassflöte und entführe die Hörer in neue ungeahnte Klangwelten.

Der Eintritt ist frei, um Spende wird gebeten. Einlass ist um 16.30 Uhr. Adresse: Dorfkirche Repelen, An der Linde, Moers.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Musor-Flötenquartett in der Dorfkirche Repelen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.