| 00.00 Uhr

Rheurdt
Nächtliche Schüsse auf eine Villa an der Rheurdter Bahnstraße

Rheurdt. Schrecken in der Abendstunde für die Bewohner eines Anwesens an der Rheurdter Bahnstraße: Im Zeitraum zwischen 22 und 22.30 Uhr am Montagabend hatten sie Knallgeräusche gehört, welche sie anfangs nicht einordnen konnten.

Am nächsten Morgen entdeckten die Bewohner dann Schäden an der Hauswand und ein Projektil, dass durch einen Rolladen-Kasten in ein Zimmer des ersten Stockwerks eingedrungen war.

Wie ein anderer Anwohner der Straße unserer Zeitung mitteilte, waren in der gleichen Nacht noch Polizeikräfte vor Ort, um den Vorfall zu untersuchen. Er selber habe die nächtlichen Schüsse allerdings nicht gehört.

Die Kreis Klever Polizei meldete gestern, dass auf dem Gehweg und der Straße Projektilhülsen sichergestellt worden waren. Die Ermittler gehen nach jetzigem Stand davon aus, dass jemand mit einer Pistole des Kalibers 9 mm auf das umzäunte Einfamilienhaus geschossen hat. "An der Wand, an der Scheibe, am Rahmen und am Rollladenkasten eines Fensters im ersten Obergeschoss sind mehrere Beschädigungen durch Einschüsse sichtbar", heißt es im Bericht der Polizei. Verletzt wurde durch die Patronen jedoch niemand.

Das Haus gehört einem in der Region bekannten Geschäftsmann. Die im neutoskanischen Stil gebauten Villa war bereits vor einigen Jahren in den Fokus der Medien geraten, als am 14. Mai 2013 rund 25 Beamte von Staatsanwaltschaft, Polizei und Zoll das Anwesen gestürmt und wagenladungsweise Material mitgenommen hatten. Diese Aktion stand im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen Verdächtige einer deutschlandweit tätigen Fleisch-Mafia.

Die Polizei äußerte sich gestern zu dem Fall zurückhaltend. Polizeisprecher Manfred Jakobi räumte aber ein, dass eine Munition Kaliber 9 mm durchaus kein harmloses Format für Hobby-Schützen sei. Mit ähnlichem Kaliber seien auch die Dienstwaffen der Polizeibeamten ausgestattet.

Offensichtlich nehmen die Sicherheitskräfte den Fall sehr ernst, noch gestern Nachmittag war ein Polizeifahrzeug vor Ort.

(s-g/ock)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheurdt: Nächtliche Schüsse auf eine Villa an der Rheurdter Bahnstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.