| 00.00 Uhr

Moers
Neue Hinweisschilder rücken Unternehmen in den Mittelpunkt

Moers. Die ersten acht von insgesamt 15 geplanten neuen Gewerbehinweisschilder stehen seit Beginn des Jahres in den Moerser Gewerbegebieten. Mit der europaweiten Ausschreibung eines neuen Werberechtsvertrages durch die Stadt konnte sich die Moers Marketing GmbH die Rechte für die Vermarktung der Anlagen für die kommenden 15 Jahre sichern. Wie die Stadt weiter mitteilte, ist die Firma Klimm Werbetechnik aus Bad Friedrichshall Vermarktungspartner bei dem Projekt.

"Wir freuen uns, mit Klimm eine national agierende Fachfirma im Bereich der Außenwerbung gefunden zu haben, die das Thema für uns umsetzt", sagte Michael Birr, Chef des Moerser Stadtmarketings. Für den Technischen Beigeordneten Thorsten Kamp bedeutet dies den Einstieg in eine abgestimmte Gestaltung der verschiedenen städtischen Hinweisschilder. "Diese sollen zwar je nach Standort eine unterschiedliche Wertigkeit ausstrahlen, über die gezielte Verwendung des Stadtwappens, derselben Schrift und Farbgebung aber erkennbar zusammengehörig sein", sagte Kamps.

Mit der Installation des Leitsystems sollen die die ortsansässigen Gewerbebetriebe zukünftig leichter auffindbar sein. Die Ausschilderung biete für Kunden, Zulieferer und Geschäftspartner eine wichtige Orientierungshilfe. "Damit konnte dem Wunsch vieler Gewerbetreibender nach einer übersichtlichen Hinweisbeschilderung nun entsprochen werden", erläuterte der städtische Wirtschaftsförderer Jens Heidenreich.

Aktuell arbeiten Verwaltung und Stadtmarketing an der Umsetzung des Projektes "Stadtbegrüßungsschilder". Es wird durch die Kooperation mit den Hoteliers van der Valk und Welling möglich. Durch diese Zusammenarbeit wurde bereits ein flächendeckendes E-Bike-Ladestationennetz in Moers umgesetzt.

Interessierte Unternehmen können sich unter Telefon 0234 3871 22 informieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Neue Hinweisschilder rücken Unternehmen in den Mittelpunkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.