| 00.00 Uhr

Rheurdt
Neue Mitfahrerbänke in Rheurdt und Schaephuysen

Rheurdt. Pünktlich zur Pfingstkirmes in Rheurdt gibt es einen zweiten Standort für sogenannte Mitfahrerbänke in der Gemeinde. Aufgestellt wurden sie auf dem Grundstück der Familie Mölders, Hochend 7 im Ortsteil Rheurdt, sowie auf dem Parkplatz des Restaurants Gilbers-Winters an der Rheurdter Straße in Schaephuysen. Wer auf einer der Bänke Platz nimmt, signalisiert vorbeikommenden Autofahrern, dass er nach Schaephuysen beziehungsweise Rheurdt möchte. Autofahrer können dann anhalten und den Wartenden mitnehmen.

Im März vergangenen Jahres war die erste Mitfahrerbank in Schaephuysen aufgestellt, für Bürger, die in Richtung Vluyn mitgenommen werden möchten. Die Anregung kam damals aus den Reihen der Initiative Schaephuysener Vereine und Bürger. Ursprünglich stammte die Idee der Mitfahrerbank aber aus einem Ort in der Eifel.

Aufgrund der guten Erfahrungen mit der ersten Mitfahrerbank sei nun eine gleichartige "Verbindung" zwischen Schaephuysen und Rheurdt eingerichtet worden, teilte jetzt die Gemeindeverwaltung mit. Zu den neuen Bänken gehören die entsprechenden Schilder mit einem blauen "H" auf gelbem Grund, dem Schriftzug "Mitfahrerbank" sowie er Ortssilhouette mitsamt einem Storch - eine Anspielung auf den Vogel, der immer wieder Schaephuysen besucht.

Mit dem Autohaus Mölders aus Rheurdt und der Firma Tönnis Metallbau und Design aus Schaephuysen haben sich zwei Sponsoren gefunden, die die neuen Bänke zur Verfügung stellen. Die Bänke stammen aus der Werkstatt von Michael Tönnis. "Der Dank aller Beteiligten gilt im Besonderen den Grundstückseigentümern, die ihre privaten Flächen zum Wohle aller Nutzer bereitstellen", heißt es in der Pressemitteilung. "Nachdem die Mitarbeiter des gemeindlichen Bauhofes die Flächen gerodet und gepflastert und die notwendigen Hinweisschilder aufgestellt haben, kann der Betrieb nun zur Pfingstkirmes in Rheurdt losgehen."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheurdt: Neue Mitfahrerbänke in Rheurdt und Schaephuysen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.