| 00.00 Uhr

Moers
Neues Steak-Restaurant an der Moerser Kirchstraße

Moers. Morgen schließt sich auf der Kirchstraße eine gastronomische Lücke. Zwischen dem "Pizza Live" und dem "Il Mulino" eröffnet um 12 Uhr das "Grafschafter". Pächter Marcel Vacilotto und Sebastian Gahl haben den Namen bewusst gewählt, der vielen Moersern noch in guter Erinnerung ist. Über Jahre zählte das Gasthaus zu den verlässlichsten Adressen der Moerser Restaurant- und Kneipenszene. Zuletzt versuchte sich dort das "Bonows Dine & Wine" - allerdings ohne anhaltenden Erfolg. Von Jürgen Stock

Die neuen Lenker des Grafschafter wollen für die bis zu 30 Gästen, die im "Grafschafter" Platz haben, vor allen Dingen Steaks anbieten. "Bei uns kommt keine Tiefkühlware auf den Tisch", versichert Vacilotto. Zum Sortiment sollen auch selbstgemachte Rinderschinken ("Bresaola") und andere luftgetrocknete Schinken zählen.

Auch in den Kampf um die Gunst hungriger Berufstätiger will das "Grafschafter" eingreifen. Täglich soll es zum Preis von 5,90 Euro einen Mittagstisch geben; dazu werden jeden Samstag Eintöpfe auf der Karte stehen.

Die Familie Vacilotto betreibt bereits in Rheinberg zwei Restaurants und hatte zuletzt auch in Moers von sich reden gemacht, als sie kurz vor Vertragsabschluss mit dem Besitzer der PM-Immobilie zu stehen schien. Wegen der sich hinziehenden Verhandlungen, so Vacilotto, habe man sich dann aber entschlossen, das Projekt zu begraben und in der Kirchstraße zuzugreifen. Manch einer wird sich beim Besuch im neuen "Grafschafter" dennoch ans PM erinnert fühlen. Einige Mitglieder der Belegschaft wechselten von dort in die Moerser Altstadt zum neuen "Grafschafter".

In einem Punkt soll das neue auf jeden Fall an die Tradition des alten "Grafschafter" anknüpfen. "Bei uns", verspricht Vacilotto "werden die Gäste ein richtig gut gezapftes Pils bekommen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Neues Steak-Restaurant an der Moerser Kirchstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.