| 00.00 Uhr

Kommentar
Niag hat Kunden nicht im Blick

Dass Busse ausfallen, wenn es am Niederrhein schneit, ist ein Fall von höherer Gewalt und kaum zu verhindern. Aber: Ein großes Verkehrsunternehmen wie die Niag, das nicht einmal auf einer eigenen Facebookseite informiert, dazu auf der Internetseite und in einer App nur rudimentäre Informationen liefert - das bietet Anlass zur Kritik. Dringend müssen hier bessere Kommunikationsstrategien her. Da entscheidet der Kreistag über Mobilitätskonzepte, redet von Elektrobussen - und es gelingt im Zeitalter der Kommunikationsmedien nicht, die Nachricht von ausfallenden Bussen an den Kunden zu bringen. So gewinnt man keine neuen Fahrgäste.

Ihre Meinung? Schreiben Sie an Sebastian.Peters@Rheinische-Post.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Niag hat Kunden nicht im Blick


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.