| 00.00 Uhr

Moers
Nicole Wardenbach ist neue Schulrätin im Kreis Wesel

Moers. Noch sind Schulferien, doch die neue Schulrätin Nicole Wardenbach arbeitet trotzdem. Seit dem 1. Juni ist sie "mit der Wahrnehmung der Aufgaben einer Schulaufsichtsbeamtin für den Kreis Wesel beauftragt", wie sie es korrekt ausdrückt, und das bedeutet für sie in diesen Tagen, Dienstbesprechungen vorzubereiten und sich in die einzelnen Schulprofile und Schulentwicklungsvorhaben einzuarbeiten. Denn sie ist nun für alle Grundschulen in Moers, Neukirchen-Vluyn und Kamp-Lintfort zuständig.

Davor musste Nicole Wardenbach sich um genau eine kümmern, die Grundschule Waldstraße in Baerl, die sie vier Jahre lang leitete. Die 46-jährige Mutter zweier Kinder ist seit 19 Jahren im Schuldienst, war insgesamt acht Jahre als Lehrbeauftragte an der Universität Duisburg-Essen und sieben Jahre in der staatlichen Lehrerfortbildung als Moderatorin tätig.

Aus Interesse an der Zusammenarbeit mit dem Schulträger und an "weiteren Handlungsfeldern" erweiterte die Schulrätin, die sich gern sachlich und präzise ausdrückt, ebendiese beständig: Nun sitzt sie im Schulamt.

Am meisten freut Nicole Wardenbach sich deshalb auch auf die "Zusammenarbeit mit allen an Schule Beteiligten", mit der sie den Schülern "bestmögliche Chancen für das Lernen ermöglichen" möchte. Das betrifft auch die Inklusion.

(all)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Nicole Wardenbach ist neue Schulrätin im Kreis Wesel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.