| 00.00 Uhr

Moers
Noch Karten für "Penguin's Days" erhältlich

Moers. Das Kinder- und Jugendtheaterfestival zeigt zwischen vom 19. Juni bis 1. Juli insgesamt neun Stücke. Von Jutta Langhoff

Es ist wieder soweit. Das neue Moerser Kinder- und Jugendtheaterfestival "Penguin's Days" steht vor der Tür. Unter dem Titel "Eisprung" zeigt das Festival diesmal zwischen dem 19. Juni und 1. Juli insgesamt neun Theaterproduktionen aus acht bundesdeutschen Städten für Kinder und Jugendliche von drei bis plus 14 Jahren. Dabei bewerben sich sieben der Produktionen wieder um den "Goldenen Penguin" für die beste Festivalinszenierung. Die ebenfalls im Rahmen des Festivals gezeigten Aufführungen "Leonce und Lena" des Moerser Schlosstheaters sowie das Stück "Siegfried" des Jungen Moerser Schlosstheaters laufen dagegen außer Konkurrenz.

",Eisprung', normalerweise verbinden wir mit diesem Begriff die Möglichkeit zur Entstehung eines neuen Lebens. Für das Festival verstehen wir darunter die aus der gegenseitigen geistigen Befruchtung entstehenden Chancen zu Verwandlungen aller Art", erklärt Theaterpädagoge Holger Runge, der das Festival zusammen mit seiner Berufskollegin Maria Filimonov organisiert. Wie immer können die verschiedenen Festival-Vorstellungen auch diesmal wieder sowohl privat als auch von Gruppen besucht werden.

Dabei sind einige Termine, wie zum Beispiel das von den "Thalias Kompagnos" aus Nürnberg am 23. Juni gezeigte Stück "Aus dem Lehm gegriffen" sowie die von der "Theaterkiste" aus Bergen am 27. Juni aufgeführte "Pirateninsel", bereits ausverkauft. Die Karten für die anderen Termine können zurzeit noch einzeln oder gruppenweise unter der Rufnummer 02841 8834-112 bei der Festivalmitarbeiterin Kim Rettig vorbestellt werden. Die Eintrittspreise für Kinder und Jugendliche betragen jeweils 3,50 und die für Erwachsene 7 Euro. Moers-Pass-Inhaber erhalten 50 Prozent Ermäßigung.

Alle wichtigen Informationen zu den "Penguin's Days" stehen in einem Flyer, der im Schlosstheater, im Gartencenter Schlößer sowie bei dem Hauptsponsor des Festivals, der Sparkasse am Niederrhein, erhältlich ist.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Noch Karten für "Penguin's Days" erhältlich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.