| 00.00 Uhr

Moers
Partys und Messen locken jetzt in die ehemalige Industriehalle

Moers: Partys und Messen locken jetzt in die ehemalige Industriehalle
Die neue Location auf dem Eurotec-Gelände hat bei Veranstaltungen Platz für 300 Gäste. FOTO: Klaus Dieker
Moers. "Was für ein toller, alter Industriebau!" Der Gelsenkirchener Gastronom Carlo Philippi war begeistert, als man ihm vor zwei Jahren die fast 500 Quadratmeter große Werkstatthalle der ehemaligen Zeche Rheinpreußen auf dem Moerser Eurotec-Gelände zum Kauf anbot. Von Jutta Langhoff

"Ein Ort mit Industriecharme für ungewöhnliche Privat- und Firmenfeste, Lesungen, Vorträge und vielleicht sogar klassische Konzerte", fand er.

Doch dazu musste das zu diesem Zeitpunkt schon recht renovierungsbedürftige Gebäude erst einmal baulich wieder auf Vordermann gebracht werden. Ein planerischer, vor allem aber finanzieller Kraftakt, für den er in seinem langjährigen Freund, Peter Gilardone, einem ebenfalls im Moerser Eurotec-Gebiet beheimateten Maschinenbauunternehmer, schnell einen begeisterten Mitstreiter fand.

Da beide zudem die gleiche Begeisterung für schöne Porsche-Oldtimer teilten, waren auch der Name und das gestalterische Konzept für die neue Eventlocation bald gefunden.

Das Ganze sollte "Sammlerstücke" heißen und als extravagante Kulisse zehn durch eine spezielle Sicherheitsglaswand geschützte Einstellplätze für besonders schöne Oldtimer beherbergen. Jetzt stellten die beiden Freunde das Ergebnis ihrer "Vision" zahlreichen geladenen Gästen aus Wirtschaft, Politik, sowie Vertretern verschiedener Marketing- und Eventagenturen in und um Moers vor.

Danach bietet die innen sanitär, heizungs-, sicherheits- und elektrotechnisch komplett erneuerte Rheinpreußen-Werkhalle im Eurotec-Ring 25 Platz für bis zu 300 Gäste zählende Veranstaltungen unterschiedlichster Art.

Dabei können die Veranstalter von der Möbel- und Geschirrausstellung über das Catering bis hin zum großen Unterhaltungsprogramm entweder alles selber organisieren, oder teilweise, aber auch komplett bei den beiden Betreibern der Firma "Sammlerstücke" in Auftrag geben.

"Wir denken, dass unser Angebot in Zukunft eine echte Bereicherung für die Moerser Feier- und Veranstaltungsszene darstellen wird", war sich Carlo Philippi bei der Eröffnungsveranstaltung am Donnerstag sicher.

Weitere Informationen zu der neuen Eventlocation "Sammlerstücke" im Moerser Eurotec-Ring 25 gibt es im Internet auf der Website www.sammlerstuecke.eu oder aber unter der Mailadresse event@sammlerstuecke.eu.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Partys und Messen locken jetzt in die ehemalige Industriehalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.