| 00.00 Uhr

Moers/Neukirchen-Vluyn
Peter Wallat erhält das Kronenkreuz

Moers/Neukirchen-Vluyn. Erziehungsverein zeichnet Mitarbeiter der Ambulanten Hilfe in Moers aus.

Peter Wallat von den Ambulanten Hilfen Moers des Neukirchener Erziehungsvereins ist jetzt für seine Verdienste mit dem Goldenen Kronenkreuz der Diakonie ausgezeichnet worden. Direktor Hans-Wilhelm Fricke-Hein überreichte ihm die Auszeichnung im Rahmen einer Feierstunde im Beisein von Geschäftsbereichsleiter Siegfried Bouws und des Moerser Büroleiters Matthias von Holst. 1991 hatte Peter Wallat zunächst ein Vorpraktikum in der Behindertenhilfe des Erziehungsvereins in Neukirchen-Vluyn absolviert.

Nach einem Wechsel in das Andreas-Bräm-Haus folgten berufsbegleitende Ausbildungen zum Erzieher, zum Diakon und zum Betriebswirt. Von 2004 bis 2008 studierte Peter Wallat Sozialpädagogik in Nimwegen. 2010 wechselte er zu den Ambulanten Hilfen und wurde dort Beauftragter für das Qualitätsmanagement.

Für die ihm anvertrauten Menschen im Betreuten Wohnen sowie für die ambulant betreuten Familien zeige Peter Wallat eine hohe Empathie und engagiere sich vor allem bei freizeitpädagogischen Maßnahmen, hieß es in den Würdigungen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers/Neukirchen-Vluyn: Peter Wallat erhält das Kronenkreuz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.