| 00.00 Uhr

Moers/Recklinghausen
Pfarrer Heinrich Bücker veröffentlicht Gedichtband

Moers/Recklinghausen. Der ehemalige Moerser Pfarrer Heinrich Bücker hat sich bereits mit mehreren Büchern einen Namen als religiöser Autor gemacht. Nun hat der 79-Jährige einen Gedichtband unter dem Titel "Anstöße" veröffentlicht. "Bei meinen Predigten habe ich die Erfahrung gemacht, dass Menschen sehr viel aufmerksamer zuhören, wenn durch ein Gedicht oder in einem Gebet das Thema der Predigt noch einmal aufgegriffen und zusammengefasst wird", schreibt der Geistliche im Vorwort. "Das Stilmittel ,Gedicht' zwingt ja geradezu den Verfasser, seine Gedanken und Absichten in komprimierter, verdichteter Form zu fassen."

Die Texte in dem Büchlein handeln von christlichen Festen, von Heiligen oder dem religiösen Leben in der heutigen Zeit. Es folgt in seiner Struktur dem Kirchenjahr. Auch Gedichte, die durch Gebete wie das Vaterunser und das Credo angeregt worden sind, finden sich in dem Band.

Heinrich Bücker wurde 1936 in Liesborn, heute Wadersloh, als Sohn eines Landwirts und Holzschuhmachers geboren. Nach dem Abitur studierte er Theologie in Münster, Innsbruck und Paris. 1964 wurde er zum Priester geweiht. Nach kurzer Kaplanszeit in Rheinhausen kam er nach Marl und wirkte dort als Religionslehrer, Pfarrer und Dechant. Nebenberuflich studierte er Sozialwissenschaften und Psychologie. Ein Jahr lang war er Seelsorger in einer Fachklinik in Oldenburg, anschließend dann Pfarrer auf der Urlaubsinsel Wangerooge. Von 1994 bis 2011 war er Pfarrer an St, Josef in Moers. Seit der Pensionierung lebt er in Recklinghausen, betreut und hilft dort als Seelsorger in der Pfarrei St. Peter aus.

Erschienen ist der Gedichtband im Dialog-Verlag.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers/Recklinghausen: Pfarrer Heinrich Bücker veröffentlicht Gedichtband


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.