| 00.00 Uhr

Moers
Projekt Durchblick: Kann ich die Chucks umtauschen?

Moers. Jessica Slavik sucht sich ihre "Klamotten" selbst aus und bezahlt sie selbst. "Ich bekomme 30 Euro Taschengeld im Monat", erzählt die 13-Jährige. "Ich kaufe in Moers ein." Bei einer Entscheidung hat sie immer auch die Frage im Hinterkopf, was passiert, wenn die frisch gekauften Klamotten zuhause anders aussehen als im Laden.

Genau diese Frage steht im Mittelpunkt eines Unterrichtsprojektes der Anne-Frank-Gesamtschule. Susanne Saß macht sie an einer Geschichte zu einem Paar Basketballschuhe in Pink fest, das - anders als gedacht - doch nicht zu einer neuen Hose in Pink passt. "Kann ich die neuen Chucks umtauschen?", fragte die Mitarbeiterin der Verbraucherzentrale Krefeld am Mittwoch 28 Schüler der Klasse 7d.

Schon mehrfach stellte sie diese Frage in der Anne-Frank-Gesamtschule. Denn diese Gesamtschule in Rheinkamp nimmt an dem Projekt "Durchblick Geld" teil. Die Schüler der sechs Klassen des siebten Jahrgangs und der vier Klassen des neunten setzen sich in diesen Wochen mit der Umtauschfrage auseinander. Dazu kommen die zwei Wirtschaftslehre-Kurse des zehnten Jahrgangs. "Die Schüler haben schon im Wirtschaftslehre-Unterricht das Umtauschrecht kennengelernt", sagt Wirtschaftslehrer-Lehrerin Hermine Gaalen.

"Wenn kein Mangel an der Ware besteht, gibt es kein Umtauschrecht", sagte Verbraucherzentrale-Mitarbeiterin Susanne Saß. Allerdings räumten Geschäfte für Bekleidung und Schuhe oft die Möglichkeit ein, innerhalb einer Frist umzutauschen. So bliebe der Umtausch der Chucks Verhandlungssache.

(got)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Projekt Durchblick: Kann ich die Chucks umtauschen?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.