| 00.00 Uhr

Moers
Radfahrer bedroht Mädchen mit einer Pistole

Moers. Die Polizei sucht einen Mann, der mit einer Faustfeuerwaffe auf zwei Mädchen gezielt hat. Wie die Polizei gestern berichtete, ereignete sich der Vorfall am Freitag gegen 7.50 Uhr in Höhe einer Tankstelle an der Römerstraße. Der Mann war mit dem Fahrrad aus Richtung Kirschenallee unterwegs als er die Pistole zog und in Richtung der beiden neunjährigen Mädchen hielt. Diese flüchteten in ein nahegelegenes Haus, von wo aus sie die Eltern und anschließend auch die Polizei informierten. Beschreibung des Unbekannten: ca. 1,75 Meter groß, 20 bis 30 Jahre alt, südländisches Aussehen, schwarze Kurzhaarfrisur, Dreitagebart, bekleidet mit einer beigen Lederjacke, einer schwarzen Hose, einem schwarzen Schal und schwarzen Schuhen. Er führte eine schwarze Sporttasche mit weißen Streifen und ein dunkles Damenrad mit einem Fahrradkorb auf dem Gepäckträger mit sich.

Hinweise bitte an die Polizei Moers, Telefon 02841 171-0.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Radfahrer bedroht Mädchen mit einer Pistole


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.