| 00.00 Uhr

Moers
Radfahrerin flüchtet nach Verkehrsunfall

Moers. Am vergangenen Mittwoch gegen 14.55 Uhr befuhr eine 23-jährige Duisburgerin mit einem Auto die Wittfeldstraße in Richtung Baerler Straße. An der Einmündung Wittfeldstraße/Baerler Straße hielt die junge Frau an. Von rechts bog eine unbekannte Radfahrerin von der Baerler Straße in die Wittfeldstraße ein, blieb plötzlich mit den Fahrradpedalen in der Frontschürze des Autos hängen und stürzte anschließend zu Boden.

Nach diesem Vorfall kam es zu einem kurzen Gespräch zwischen den Unfallbeteiligten. Anschließend jedoch fuhr die Unbekannte von der Unfallstelle in Richtung Bismarckstraße davon. An dem Wagen der Duisburgerin entstand Sachschaden.

Die unbekannte Radfahrerin soll nach Zeugenaussagen 30 bis 35 Jahre alt sein, sie ist etwa 170 Zentimeter groß und trug an dem Tag lange, braune Haare zum Pferdeschwanz und dunkle Kleidung.

Bei dem Fahrrad handelte es sich um ein dunkelblaues Rad, ähnlich dem eines Hollandrades. Auf dem hinteren Gepäckträger befand sich ein dunkelblauer Kindersitz mit grünen Fußstützen, eine Fußstütze stand dabei etwas nach oben ab.

Zeugen werden gebeten, sich zu melden. Hinweise an die Polizei in Moers unter der Telefonnummer 02841 1710.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Radfahrerin flüchtet nach Verkehrsunfall


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.