| 00.00 Uhr

Rheurdt
Rheurdt: Baugebiet wird erschlossen

Rheurdt: Rheurdt: Baugebiet wird erschlossen
Bürgermeister Klaus Kleinenkuhnen mit Fraktionsmitgliedern bei der Begutachtung der Straßensituation im Gebiet "An Deckers". FOTO: mkoo
Rheurdt. Heute beginnen die Arbeiten auf der Fläche "An Deckers Nord".

Das neue Baugebiet "An Deckers Nord" wird ab heute, Donnerstag, in den kommenden Monaten erschlossen. Das teilt die Gemeindeverwaltung in Rheurdt mit. Das Bebauungsverfahren sei inzwischen erfolgreich beendet worden, nun werden die Grundlagen für die Abwasserentsorgung, Gas-, Wasserversorgung und die Telekommunikation geschaffen. Wenn all dies geschafft ist, sollen auf der Fläche zwei Doppelhaushälften und acht Einfamilienhäuser entstehen. Die Erschließungsarbeiten werden voraussichtlich bis Ende des Jahres dauern.

Die Nachfrage nach den Grundstücken sei sehr gut, hatte die Gemeinde bereits im Juni mitgeteilt. Für die zehn Grundstücke hätten sich rund 30 Bewerber gemeldet. Die Voba Wohnbau GmbH aus Goch hatte für die Rheurdter Verwaltung die Vermarktung des Areals übernommen.

Die Flächen haben eine Größe von 450 bis 590 Quadratmetern. Alle Häuslebauer sind verpflichtet, mindestens einen Stellplatz auf ihrem Grundstück zu errichten. Im benachbarten Wohngebiet "An Deckers" gibt es seit längerem Probleme wegen zu wenig Parkraum an den Straßen, ein Thema, über das auch in den Gremien des Rats bereits mehrfach gesprochen wurde. In dem neuen Wohngebiet sollen die Straßen breiter werden, damit das Problem nicht auch dort auftritt.

"Während der Baustelle wird die Einmündung Reiherweg in die B 510 für das Ein- und Ausfahren der Baufahrzeuge genutzt", erklärt die Verwaltung in ihrer Pressemitteilung. Sollten in diesem Zusammenhang Probleme entstehen oder sollten Bürger Rückfragen haben, so sollten sie sich an die Mitarbeiter des Bauamtes unter den Rufnummern 02845 9633-60, 02845 9633-61 oder 02845 9633-63 wenden.

Mehr Informationen unter

www.rheurdt.de

(s-g)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheurdt: Rheurdt: Baugebiet wird erschlossen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.