| 00.00 Uhr

Rheurdt
Rheurdt sucht Wahlhelfer für die Bundestagswahl

Rheurdt. Die Gemeinde Rheurdt sucht noch Wahlhelfer für die Bundestagswahl am 24. September. "Die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer wirken in den sechs Wahlvorständen im Gemeindegebiet mit und sind für die meisten Wählerinnen und Wähler die nächste Kontaktperson. Die Aufgeben des Wahlvorstandes sind hierbei unter anderem die Sorge für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl (Überprüfung von Wahlberechtigung, Ausgabe der Stimmzettel etc.) und auch die Zählung der Wähler und der von ihnen abgegebenen Stimmen", erläutert die Verwaltung. Als eine Art Aufwandsentschädigung erhalten Wahlhelfer ein sogenanntes Erfrischungsgeld. Dieses beträgt bei der Bundestagswahl für die Mitglieder der Wahlvorstände pro Wahltag grundsätzlich 25 Euro.

Wer Interesse hat, sich als Wahlhelfer zu engagieren, kann sich bei David Rasche melden (Telefon 02845 963315, E-Mail David.Rasche@rheurdt.de). Wer sich zusätzlich über die Aufgaben der Wahlhelfer informieren möchte, findet Auskünfte auf der Internetseite des Bundeswahlleiters:

www.bundeswahlleiter.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheurdt: Rheurdt sucht Wahlhelfer für die Bundestagswahl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.