| 00.00 Uhr

Rheurdt
Rheurdter Lions-Club kürt das Friedensplakat

Rheurdt. Am jährlichen Wettbewerb nahmen Schüler des Julius-Stursberg-Gymnasiums teil.

Lions Clubs auf der ganzen Welt sponsern alljährlich den "Internationalen Lions-Friedensplakat-Wettbewerb" in Schulen und Jugendgruppen vor Ort. Jugendliche im Alter von elf bis 13 Jahren sollen angeregt werden, ihre Vorstellungen von Frieden künstlerisch zum Ausdruck zu bringen. Am Neukirchen-Vluyner Julius-Stursberg-Gymnasium nahm man die Anregung wieder gern an.

Nach diesen drei Bewertungskriterien wurden am im JSG drei von Schülern der Jahrgangsstufen 6 und 7 selbst erstellte Friedensplakate prämiert. Einen großen Stapel künstlerischer Arbeiten musste die vierköpfige Jury, bestehend aus Mitgliedern des Lions Clubs Rheurdt / Niederrhein (Angelika Wesslèn; Heike Burk, Colette Piret-Biele und Karin Hüsken), bewerten.

Die Plakate von Jan Jablonski (1. Platz, Klasse 6a), Carina Becker (7b), und Merle Grittmann (7d) überzeugten schließlich die Jury am meisten. Alle drei Schüler konnten sich über je 50 Euro für ihre Klassenkassen freuen, außerdem über eine Präsentation ihrer Plakate auf Lionsclub-Distriktebene.

Sollten die Plakate dort gewinnen und sich schließlich auch auf Deutschlandebene durchsetzen, so winkt dem glücklichen Gewinner eine Reise nach New York, um seine Friedensvision als Gast der Vereinten Nationen zu präsentieren. Die drei zweiten Sieger Nicole Hartfelder (7b), Celina Fizinus (7c) und Tom Kühnen (6b), durften sich noch über einen Lionsclub-Plüschlöwen freuen, den die Damen des LC Rheurdt-Niederrhein als Ehrenpreise vergaben.

Die Teilnahme am Wettbewerb wurde wie in den Vorjahren im Rahmen der Friedenserziehung durch die Lehrer der Fachschaft Religion des JSG begleitet. Die den Jurytag organisierende Lehrerin Anita Mainka konnte sich über die zahlreichen Prämierungen der bunten Friedensdarstellungen sowie über den mittlerweile traditionellen Besuch des Lionsclub Rheurdt-Niederrhein freuen, ebenso wie alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 und 7, die lebhaft und bei bester Stimmung den Verlauf des Jurytages in der Aula des Gymnasiums verfolgten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheurdt: Rheurdter Lions-Club kürt das Friedensplakat


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.